Cybertruck: Teslas neuer E-Pickup kommt im ungewöhnlichen Design

Tesla hat in Los Angeles seinen neuen elektrischen Pickup präsentiert. Das Auto bietet Platz für sechs Personen und ist zweifelsohne ein echter Hingucker.



Kantig und futuristisch

Der Cybertruck hat eine ungewöhnlich kantige Form, die eher an ein Militärfahrzeug erinnert, als an einen gewöhnlichen Pickup. Die Basis ist laut Tesla-Chef Elon Musk eine neue Skelettstruktur, die das Fahrzeug extrem stabil machen soll. Dadurch kann der Cybertruck bis zu 1,7 Tonnen auf seiner Ladefläche transportieren und in der teuersten Ausführung bis zu 6,3 Tonnen ziehen.

Das Top-Modell des Pickups wird in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen können. Damit wäre es spurtstärker als ein Porsche 911. Die Standardversion benötigt knapp 6,5 Sekunden um aus dem Stand auf 100 km/h zu beschleunigen. Die Reichweite beträgt laut Herstellerangaben je nach Version zwischen 400 und knapp über 800 Kilometer.

Extrem robust

Gefertigt ist die Karosserie aus besonders festem Stahl, wie auf der Bühne anschaulich demonstriert wurde. Ein Hieb eines Vorschlaghammers auf die Wagentür lies keine sichtbare Delle zurück. Zudem seien die Fenster aus Panzerglas gefertigt. Zusätzliche Besonderheit: die Ladefläche lässt sich mit einer Art Rollo verschließen.

Das Basismodell des Cybertrucks soll Ende 2021 auf den Markt kommen, zu einem Preis von 39.900 US-Dollar. Das Top-Modell folgt ein Jahr später und kostet nochmals 10.000 Dollar mehr. Außerdem soll noch eine spezielle Variante mit drei Motoren und einer Reichweite von 800 Kilometern angeboten werden. Der Drei-Motor-Pickup wird 69.900 US-Dollar kosten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar