ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) im Test: AMD trifft auf Nvidia

AMD trifft auf NVIDIA: Das ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) Notebook kombiniert einen Ryzen-Prozessor mit einer GeForce-Grafikkarte. Wir haben uns angesehen, wie das eher ungewöhnliche Zusammenspiel in der Praxis funktioniert:

Update (22.11.19): Diesmal gibt es wieder ein Facebook-Gewinnspiel. Alle Infos findet ihr am Ende des Beitrags!



Die wichtigsten Details

Das 15,6 Zoll große Display des ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und bietet eine Bildwiederholrate von 60 Hertz. Im Inneren des Notebooks werkelt ein AMD Ryzen 7 3750H. Der Prozessor verfügt über vier Rechenkerne und taktet standardmäßig mit 2.300 MHz. Eine GeForce RTX 2060 sorgt währenddessen für die nötige Grafikpower. Ihr stehen noch 16 Gigabyte DDR4-RAM zur Seite. Als Speicher kommt eine 1 Terabyte große SSD zum Einsatz.

Display15,6 Zoll (LED)
Auflösung1.920 x 1.080 Pixel
Bildwiederholrate60 Hertz
ProzessorAMD Ryzen 7 3750H
GrafikNVIDIA GeForce RTX 2060
Arbeitsspeicher16 GB DDR-4
Datenspeicher1 TB SSD

Design & Verarbeitung

Das Design des Notebooks ist vergleichsweise schlicht und besteht größtenteils aus schwarzem Kunststoff. Allein die etwas auffälligeren Einkerbungen auf dem Gehäusedeckel lassen vermuten, dass es sich hierbei um einen leistungsfähigen Gaming-Laptop handelt. Auf eine RGB-Beleuchtung hat Asus verzichtet – also zumindest auf der Außenseite.

Denn sobald das Gerät aufgeklappt und eingeschaltet ist, macht eine bunt beleuchtete Tastatur auf sich Aufmerksam. Die Helligkeit der Beleuchtung lässt sich direkt über die Tastatur anpassen. Auf Wunsch kann man sie aber auch komplett deaktivieren. Oberhalb der Tastatur befinden sich Lüftungsschlitze und unterhalb sitzt das Touch-Pad.



Insgesamt gesehen macht das Notebook einen soliden Eindruck. Klar, die Kunststoff-Fassade wirkt nicht ganz so hochwertig wie Aluminium oder ähnliches. Aber das ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) ist zweifelsohne gut verarbeitet und liegt auch angenehm in der Hand.

Zwischenfazit: Das Notebook punktet mit einem schlichten Design und einer makellosen Verarbeitung. Auf Grund des Kunststoff-Gehäuses wirkt es aber nicht ganz so edel wie andere, in der Regel aber auch deutlich teurere Konkurrenzprodukte.

Anschlussmöglichkeiten

Alle Anschlüsse befinden sich auf der – von uns aus gesehen – linken Seite des Notebooks. Dort sitzen drei USB-A-Ports, ein HDMI-Anschluss, ein LAN-Port und ein Kopfhörer/Mikrofon-Kombi-Anschluss. Zudem wurde auf beiden Seiten je ein Lautsprecherschlitz angebracht.



Erster Eindruck

Bereits beim Einrichten des Notebooks machen sich die Lüfter deutlich bemerkbar. Selbst auf dem Desktop sind sie anschließend noch einige Minuten gut hörbar, ehe sie sich wieder beruhigen. Ebenfalls störend: die McAfee Werbung, welche uns nicht gerade unauffällig ins Auge springt. Leider liefert Asus wieder diverse Bloatware mit, die es erstmal zu entfernen gilt.

Nach diesen anfänglichen Schwierigkeiten läuft das Gerät aber einwandfrei. Erste Abstecher in die weite Welt des Internets laufen absolut flüssig, auch wenn wir mal mehrere YouTube-Videos gleichzeitig abspielen. Mithilfe des Touchpads lässt sich der Mauszeiger präzise steuern. Bei Druck ist das Plastik allerdings deutlich am knarzen.

Das Display macht einen guten Eindruck. Es liefert realitätsgetreue Farben und eine gute Blickwinkelstabilität, könnte aber gerne noch etwas heller leuchten. Die Lautsprecher sind, naja, typische Notebook-Lautsprecher eben. Für den Alltag gehen sie in Ordnung, wir raten aber eher zu zusätzlichen Kopfhörern – besonders wenn die Lüfter mal wieder aufdrehen. Das kommt, wie wir im Laufe des Tests festgestellt haben, durchaus öfters vor.

Die Gaming-Leistung

Das Herzstück des FX505DV-BQ099T ist zweifelsohne seine Grafikkarte. Eine GeForce RTX 2060 ist, besonders in dieser Preisklasse, ein echtes Highlight. Und sie liefert nicht nur auf dem Papier, sondern auch in der Praxis eine sehr ordentliche Leistung. Für unseren Test installieren wir drei unterschiedliche Spiele: League of Legends, The Witcher 3 und Battlefield V, wobei das Notebook bei letzterem auch mal seine Raytracing-Fähigkeiten unter Beweis stellen kann. Alle Spiele werden mit maximalen Grafikeinstellungen – und natürlich einer Full-HD-Auflösung – getestet.


Spiel Ø FPS
League of Legends103
The Witcher 364
Battlefield V73
Battlefield V (RTX-On)46

Die beste Performance liefert das Notebook erwartungsgemäß im grafisch eher weniger anspruchsvollem League of Legends. Alles läuft flüssig, Frame-Einbrüche gibt es keine und der FPS-Zähler bescheinigt uns stets mehr als 100 FPS. Auch in Witcher 3 landen wir durchschnittlich über der magischen 60-FPS-Marke, wobei wir diese in bestimmten Situationen – ohne spürbare Auswirkungen – auch mal kurz unterschreiten.

In Battlefield V kommen wir im Durchschnitt auf 73 Frames pro Sekunde. Auch das reicht für ein flüssiges Spielerlebnis. Sobald wir die RTX-Funktion aktivieren, kommt das Notebook allerdings an seine Grenzen. Hier reicht es, bei maximalen Grafikeinstellungen, lediglich für 48 FPS – kurze Frame-Einbrüche mitinbegriffen. Um auch mit Raytracing-Effekten in der Nähe der 60 FPS-Marke zu landen, müssen wir die Grafikeinstellungen reduzieren.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass alles, was sich oberhalb der 60-FPS abspielt, in der Regel keinen spürbaren Unterschied mehr macht. Das Display des Notebooks kann nämlich ohnehin nur bis zu 60 Bilder pro Sekunde darstellen.

Kurzweiliger Spaß ohne Netzteil

Der größte Vorteil eines Gaming-Laptops: er ist mobil und kann theoretisch überall zum Zocken genutzt werden. Doch wirklich ausspielen kann es der FX505DV-BQ099T leider nicht. Sobald man das Gerät vom Strom trennt, lässt sich live mit ansehen, wie der Akku zu Neige geht. Im Gaming-Betrieb ist, abhängig vom Spiel, nach knapp einer Stunde schon Schluss. Auch die Extended-Version von Lord of the Rings kann man sich im Akkubetrieb nicht anschauen, ohne zwischendurch eine Ladepause einlegen zu müssen.



Auch wenn es sich bei dem FX505DV-BQ099T zweifelsohne um ein Gaming-Notebook handelt, haben wir uns zusätzlich noch angesehen, wie er sich so im Office-Alltag schlägt. Grundsätzlich bietet AMD Ryzen 7 3750H im Inneren genügend Power um auch die täglichen Büroarbeiten zu erledigen. Für anspruchsvolle Videobearbeitung ist die Leistung hingegen nicht ausgelegt. Während die Tastatur auf Grund des kurzen Anschlagwegs und des quasi nicht vorhandenen Feedbacks in Videospielen ganz gut zur Geltung kommt, kann sie uns beim Texten nicht wirklich überzeugen. Also ja, man kann den FX505DV-BQ099T theoretisch auch mit in die Uni oder das Büro nehmen, von seiner Schokoladenseite wird er sich dort aber nicht unbedingt präsentieren.

Fazit: Viel Gaming-Leistung für wenig Geld

Obwohl wir uns die ein oder andere Kritik nicht verkneifen können, sind wir letztlich doch ganz angetan von dem Notebook. Warum? Weil Asus genau das erreicht hat, was sie sich vorgenommen haben: ein günstiges Gaming-Notebook entwerfen, welches aktuelle AAA-Games meistert und (theoretisch) auch vor Raytracing nicht zurückschreckt.

Natürlich gibt es Abzüge in der B-Note, aber die haben in der Regel nichts mit der Gaming-Performance zu tun und sind von daher auch gut zu verschmerzen. Lediglich über die lauten Lüfter können wir nicht hinwegsehen, beziehungsweise hinweghören – Kopfhörer sind eigentlich Pflicht.

ProContra
Schickes DesignSehr laute Lüfter
Beleuchtete TastaturTouchpad wirkt etwas billig
Sehr gute Gaming-PerformanceBloatware
Raytracing-fähig
Niedriger Preis

Wer eine ordentliche Gaming-Performance sucht, aber nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, der ist mit dem FX505DV-BQ099T gut beraten. Im ALTERNATE Online-Shop ist das Notebook ab 1.399 Euro erhältlich. In Anbetracht der Ausstattung ein durchaus günstiger Preis.

Gewinnspiel

Wir hatten unseren Spaß mit dem ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T), jetzt soll auch jemand von euch die Chance dazu haben. Auf Facebook verlosen wir unser Testprodukt. Ihr müsst lediglich unserer Facebook-Seite folgen, den entsprechenden Beitrag mit einem „LIKE“ versehen und schon landet ihr im Lostopf.

>>>HIER GEHT’S ZUM GEWINNSPIEL-POSTING<<<

Die vollständigen Teilnahmebedingungen könnt ihr hier einsehen:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen „ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) – Like & Win Gewinnspiel“

Dieses Gewinnspiel wird von der ALTERNATE GmbH, Philipp-Reis-Str. 2-3 in D-35440 Linden veranstaltet.
Die Teilnahme am „ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) – Like & Win Gewinnspiel“ richtet sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen:

§ 1 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und an dem vorbenannten Gewinnspiel teilnehmen. Minderjährige dürfen nur mit der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist zeitgleich mit der Teilnahme am Gewinnspiel an gewinnspiel@alternate.de einzureichen. Mitarbeiter der Firma ALTERNATE GmbH, ihre Angehörigen und andere an der Durchführung des Gewinnspiels oder Aktion beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 2 Durchführung des Gewinnspiels

Zur Teilnahme am „ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) – Like & Win Gewinnspiel“ muss dem techrush.de Facebook-Account (https://www.facebook.com/techrush.de/) gefolgt und der Facebook-Beitrag des „ASUS XG438Q – Like & Win Gewinnspiel“ mit „Gefällt Mir“ markiert werden. Die Teilnahme ist bis zum 29.11.2019 11:00 Uhr möglich. Der/Die Gewinner wird durch eine ALTERNATE Jury ermittelt.

Mit dem aktiven Folgen und Liken erklären sich die Nutzer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Facebook mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung steht.

Die ALTERNATE GmbH wird den Gewinner in dem ursprünglichen ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) – Like & Win Gewinnspielpost auf der techrush-Facebookseite (https://www.facebook.com/techrush.de/) bekanntgeben.

Nach der Bekanntgabe des Gewinners, ist dieser aufgefordert, innerhalb der nächsten 20 Tage seine Adressdaten über die Facebook-Nachrichtenfunktion an https://www.facebook.com/techrush.de zu senden. Dafür muss der Facebook-Account des Gewinners benutzt werden, mit dem am Gewinnspiel teilgenommen wurde. Andernfalls besteht kein Anspruch auf den Gewinn.

Sollte dies nicht innerhalb von 20 Tagen erfolgen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn ebenso ersatzlos.
Die Übergabe des Gewinns erfolgt auf dem postalischen Weg.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von einer Bestellung bei der ALTERNATE GmbH. Die Gewinnchancen erhöhen sich dadurch nicht.

§ 3 Gewinne

  1. Preis: 1x PL6ATB– ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T)

Der Gewinn ist weder umtauschbar noch übertragbar. Die Erteilung einer Gutschrift oder eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.

Ein gesetzlicher Gewährleistungsanspruch sowie ein Anspruch auf die Herstellergarantie werden für die Gewinne nicht gewährt. Der Gewinner hat sich an den Hersteller zu wenden, sollte der Gewinn innerhalb der vom Hersteller vorgegebenen Garantiezeit zum Garantiefall werden.

Die ALTERNATE GmbH kann nicht garantieren, dass den Garantieansprüchen gegenüber dem Hersteller stattgegeben wird. Die Anerkennung eines Garantiefalles obliegt alleine dem Hersteller, ebenso ob eine Kulanzabwicklung angeboten wird. Der Gewinn wird ohne Rechnung und Lieferschein ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung bzw. kein Lieferschein angefertigt.

§ 4 Datenschutz

Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Teilnehmers stets von der ALTERNATE GmbH beachtet.
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer einer Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels durch die ALTERNATE GmbH zu.

Die personenbezogenen Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet oder gespeichert.

Der Teilnehmer kann die Einwilligung während der Durchführung des Gewinnspiels jederzeit widerrufen und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

Der Widerruf ist zu richten an: gewinnspiel@alternate.de

§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel

Die ALTERNATE GmbH kann Teilnehmer von diesem Gewinnspiel ausschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, unrichtige Personenangaben machen oder versuchen an einem Gewinnspiel mehrfach teilzunehmen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, kann die ALTERNATE GmbH Gewinne aberkennen und bereits ausgehändigte Gewinne zurückzufordern.

§ 6 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die ALTERNATE GmbH ist berechtigt, jederzeit das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.

Bei Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Die Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel dürfen jederzeit, ohne Vorankündigung und Angaben von Gründen, geändert werden. Ergänzungen und Veränderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: November 2019
ALTERNATE GmbH
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden
Geschäftsführer: Carsten Kellmann
Gerichtsstand: Amtsgericht Gießen HRB 2110
USt.-IDNr. gem. § 27a UStG.: DE 112 595 008

[collapse]

27
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
24 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
Beate GuleiofCarsten PitzkeFelixSylviaCanis Corax Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Beate Guleiof
Beate Guleiof

Super, dann hätte Mutter mal was eigenes, spiele auch ganz gerne mal….

Carsten Pitzke
Carsten Pitzke

So ein Notebook vereint Mobilität und Leistung. Ist der Preis dann noch günstig, muss ja irgendwo gespart worden sein. Allerdings muss viel Kunststoff nicht gleich billig verarbeitet bedeuten 😉

Felix
Felix

Der Bericht ist wirklich gut geschrieben. Alle wichtigen Informationen über das Notebook sind klar geworden. Und da es offensichtlich ist, dass mein alter Schinken da nicht mithalten kann, mache ich doch gerne bei diesem Gewinnspiel mit!
LG Felix

Sylvia
Sylvia

Ich besitze keinen der wäre der Hammer toller Bericht

Canis Corax
Canis Corax

Ich finde, es muss nicht immer Metall sein. Das Notebook schraubt, allein durch die Konfiguration, manch einen User in die obere Mittelklasse.
Für mich persönlich wäre es ein perfekter Neuanfang.

Esther Jakob
Esther Jakob

Das liest sich echt klasse 🙂

Jürgen Leis
Jürgen Leis

Toller Gewinn! Jetzt muss es nur klappen :-).

Christian
Christian

Ob der Laptop 7 Days to Die 100FPS schafft xD aber das würde ich gerne mal Probieren meiner Schafft es nicht.

Ronny Kaiser
Ronny Kaiser

Würde mich freuen wenn ich gewinnen würde

Ina Tham
Ina Tham

Wäre cool das zu bekommen 🎅👍

Christopher Kaune
Christopher Kaune

Das wäre so ein klasse weinachtsgeschenk 🙂

Christopher Kaune
Christopher Kaune

Das wäre ein klasse weinachtsgeschenk ^^

Melly Schmitt
Melly Schmitt

Geiles Teil und toller Bericht und mein Geburtstags Wunsch am 14.12.
Liebe Grüße Melly

Hans-Joachim Wagner
Hans-Joachim Wagner

Ich möchte mal sagen….. eine echte super Aktion von euch… einfach genial

Tobias Lüneburger
Tobias Lüneburger

Das ist ein Tolles Gerät… und dann könnte ich auch mal endlich von der PS4 loskommen.

DAUMEN SIND AN ALLE GEDRÜCKT.

Heike Pfennig
Heike Pfennig

Das wäre super. Meiner ist schon 8 Jahre alt. Würde mich sehr freuen, dabei zu sein

Fugimugi
Fugimugi

Geht ja noch, meiner ist 11 Jahre alt. 😀

CookiCraf
CookiCraf

Ich brauch ein neuen fürs streaming da mein alter denn Geist so langsam aufgibt 😑 würde mich sehr freuen wenn der zu mir fliegen würde 😅🙈

Patrick Schneider
Patrick Schneider

Suche schon länger eine Ablöse meines alten Laptop .
Vielen Dank für das Gewinnspiel

Hans
Hans

Ich habe jetzt nicht verstanden, ob Ihr nur ein eigenes Testergebnis vorstellen wolltet, oder ob dieses durch jemand anderen verifiziert bzw. gecheckt werden soll. Sollte letzteres der Fall sein, so würde ich diese Aufgabe sehr gerne übernehmen.

Tim
Tim

Preis/Leistung ist doch immer das wichtigste.

Daniel
Daniel

Leistungsstarke Kombination aus AMD Prozessor und NVIDIA Grafikkarte gepaart mit genügend RAM und Platz auf der SSD. WOW, perfekt für den mobilen Arbeitsplatz. Ich möchte mich daher ebenfalls gerne für das getestete ASUS TUF Gaming bewerben!

Josh
Josh

„An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass alles, was sich oberhalb der 60-FPS abspielt, keinen spürbaren Unterschied mehr macht. Das Display des Notebooks kann nämlich ohnehin nur bis zu 60 Bilder pro Sekunde darstellen.“

Das stimmt einfach nicht. Ich kann kein BF5 mit 60fps vsync spielen. Egal ob mit einem 60hz Monitor oder einen 120hz Monitor. Das ist für mich nicht flüssiges spielen.
Ich merke auch sofort wenn die FPS von 100 auf 80-90 FPS dropt.

Carolin Rosenbrock
Carolin Rosenbrock

Oh, das würde mir super gut gefallen. Den ASUS TUF Gaming würde ich nur allzu gerne auf Herz und Nieren testen. Da hüpfe ich nur geschwind in den Lostopf, um dabei zu sein. Hüpf. Geschafft. Nun heißt es noch kräftig Daumen drücken. Ich wäre wirklich gerne dabei. Darüber würde ich mich riesig freuen.

Matze
Matze

Hi Chris,
hiermit möchte ich mich sehr gern für das getestete ASUS TUF Gaming (FX505DV-BQ099T) bewerben.

Vielen Dank für eine Chance…