Cyberpunk 2077: Kommendes Brettspiel begeistert bei Kickstarter

Cyberpunk 2077 soll als Brettspiel umgesetzt werden. Das Ziel einer entsprechenden Kickstarter-Kampagne wurde bereits deutlich übertroffen. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Bild: CMON

Das Brettspiel hört auf den Namen „Cyberpunk 2077: Gangs of Night City“ und soll im Laufe des kommenden Jahres ausgeliefert werden. Für die Umsetzung wollten die Entwickler im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne rund 95.000 Euro sammeln. Zum jetzigen Zeitpunkt sind schon beinahe 300.000 Euro zusammengekommen. Wer das Projekt ebenfalls unterstützen möchte, der hat noch 12 Tage dafür Zeit. Ein Exemplar des Spiels kostet ungefähr 105 Euro. Versandkosten nach Europa kommen allerdings noch obendrauf.

Hinweis: Crowdfunding-Kampagnen sind immer mit gewissen Risiken verbunden. Weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Der Name verrät auch bereits, worum es bei dem kommenden Brettspiel geht. Im Fokus stehen die verschiedenen Gangs von Night City. Als Spieler übernehmen wir die Führung einer dieser Gangs und müssen versuchen, mit ihr die Kontrolle über die Stadt zu erlangen. Dabei können bis zu vier Spieler gegeneinander antreten. Die Dauer einer Partie wird in der Produktbeschreibung mit 90 bis 120 Minuten angegeben.



Der Hersteller CMON ist kein Unbekannter in der Szene. In der Vergangenheit hat das Unternehmen schon mehr als 40 verschiedene Kickstarter-Projekte ins Leben gerufen. Darunter befindet sich unter anderem auch eine Brettspiel-Umsetzung von Bloodborne, die beinahe 24.000 Unterstützer für sich gewinnen konnte.

Quelle: Kickstarter

3.7 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments