Auch Borderlands 3 Zeit-exklusiv im Epic Games Store erhältlich

Gute Nachricht: Borderlands 3 hat endlich ein offizielles Release-Datum. Im September 2019 erscheint der verrückte Loot-Shooter von Gearbox. Zunächst aber exklusiv im Epic Games Store – das dürfte wiederum nicht allen Fans gefallen…


Leaks hatten es bereits angedeutet, nun ist es offiziell: Borderlands 3 erscheint am 13. September 2019. Auf dem PC wird das Spiel zu Beginn aber nur im Epic Games Store verfügbar sein. Erst im April 2020, also sechs Monate später, wird man es auch über andere Plattformen beziehen können.



Randy Pitchford, CEO des Entwicklerstudios, deutete bereits am 01. April auf diesen Umstand hin. Da Gearbox ein großes Interesse an Crossplay-Gameplay habe, wäre Epic auch der passende Partner um die Technik umzusetzen. Doch letztlich würde sowieso Publisher 2K die Entscheidung treffen. Für Randy Pitchford sind die Vielzahl an Stores grundsätzlich keine schlechte Entwicklung. Auch gegen Exklusivtitel habe er nichts einzuwenden, solange sie nur für einen kurzen Zeitraum gelten. Als Beispiel nannte er eine Zeit-Exklusivität von sechs Monaten – wie es jetzt auch bei Borderlands 3 geplant ist.

Zeitlich spielt Borderlands 3 einige Jahre nach dem zweiten teil. Auch wenn es einige bekannte Gesichter zu sehen geben wird, zieht man mit vier komplett neuen Helden in die Schlacht. Detaillierte Infos wird es wohl am 01. Mai geben, wenn Gearbox zu einem Gameplay-Livestream einlädt.

Update: Die Reaktion der Fans ließ nicht lange auf sich warten. Auf Steam gab es bereits ein erstes „Review-Bombing“. Innerhalb weniger Tage wurde Borderlands 2 auf Steam mit mehr als 3.000 negativen Bewertungen abgestraft. Diese sind zwar noch immer einsehbar, wurden aber von Steam ausgeklammert und zählen somit nicht zu normalen Bewertung dazu.


Foto: Steam

Hinterlasse einen Kommentar

avatar