Diese Blumenvase von Samsung ist gleichzeitig ein Feuerlöscher

Zum Glück ist dieser Artikel nicht schon vor zwei Tagen erschienen, dann hätte es wahrscheinlich niemand geglaubt. Cheil Worldwide, eine Tochtergesellschaft von Samsung, produziert eine Blumenvase, die auch als Feuerlöscher genutzt werden kann – besser gesagt als Wurf-Feuerlöscher.



Wie funktioniert der Blumenvasen-Feuerlöscher?

Es geht nicht darum, dass man das Wasser der Vase einfach über dem Feuer entleert. Das würde sowieso keinen großen Nutzen mit sich bringen. Stattdessen verfügt die Vase über eine doppelte Wand. In diesem Hohlraum steckt ein auf Kaliumcarbonat basierendes Löschmittel. Wird die Vase also in die Flammen geworfen und zerbricht, kühlt das Gemisch blitzschnell ab und verdrängt den Sauerstoff in der näheren Umgebung. Man muss also nur noch halbwegs zielen können…



Warum gibt es diesen Blumenvasen-Feuerlöscher?

Das Projekt wurde im Rahmen einer Werbekampagne in Südkorea ins Leben gerufen. Dort ist seit 2017 festgeschrieben, dass jeder Haushalt über einen Feuerlöscher verfügen muss. Bisher halten jedoch weniger als 60 Prozent aller Haushalte diesen Standard ein. Aus diesem Grund wurde Cheil Worldwide damit beauftragt 100.000 Stück dieser Blumenvasen zu produzieren, um möglichst viel Aufmerksamkeit auf das Thema zu legen. Mit Erfolg: Nach der ersten Kampagne soll die Zahl der Haushalte, die einen eigenen Feuerlöscher besitzen, um acht Prozent gestiegen sein. Deshalb wird es nun eine zweite Kampagne mit 200.000 weiteren Blumenvasen geben.

Via: The Verge

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments