Twitch: Ab 2020 soll Spielestreaming hinzukommen

Gerade erst wurde Google Stadia veröffentlicht, da machen schon die nächsten Medienberichte über kommende Spielestreaming-Dienste die Runde. Nächster Kandidat wird wohl niemand geringeres als Twitch.



Wie Cnet mit Bezug auf zwei Insider berichtet, soll das Videoportal Twitch im Jahr 2020 einen eigenen Spielestreaming-Dienst ankündigen. Die Arbeiten wären diesbezüglich schon weit fortgeschritten. Es wäre ein logischer Schritt. Immerhin erreicht das Portal bereits Millionen potenzielle Kunden mit ihrem bestehenden Livestreaming-Angebot. Eine offizielle Stellungnahme seitens Twitch bleibt noch aus.

Vermutlich wird Twitch die Zeit bis 2020 nutzen, um aus Googles Fehlern zu lernen. Der Start von Google Stadia lief bislang nämlich alles andere als glatt. Vorbesteller erhielten ihre Zugangsdaten zu spät, der mitgelieferte Chromecast überhitzt während der Nutzung und das tatsächliche Spieleangebot ist sehr überschaubar. Alles Faktoren, die Twitch besser machen kann – eigentlich besser machen muss – um sich gegen die namhafte Konkurrenz beweisen zu können. Microsoft möchte im kommenden Jahr ebenfalls einen eigenen Streaming-Dienst auf die Beine stellen.

Quelle: Cnet

Hinterlasse einen Kommentar

avatar