Asus PA329C: Neuer Monitor für kreative Arbeiten

Asus ergänzt das eigene Aufgebot mit einem Monitor, welcher sich primär an Bild- und Videobearbeiter richtet.


Asus PA329C

Der Asus PA329C gehört zur ProArt-Serie und verfügt über ein IPS-Panel mit UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixeln). Zur Zielgruppe gehören professionelle Grafiker und Videoersteller. Gamer dürften auf Grund der geringen Bildwiederholrate von 60 Hertz und einer Reaktionszeit von 5 ms eher weniger auf ihre Kosten kommen.

Die großen Stärken des Asus PA329C liegen in der Farbdarstellung. Der essentielle Adobe RGB Farbraum soll zu 100 Prozent abgedeckt werden. Darüber hinaus ist der Monitor auch nach dem VESA-Standard DisplayHDR 600 zertifiziert. Ebenfalls nützlich: Neben einer 6-Achsen-Farbjustierung gehört auch ein Picture-by-Picture-Modus zur Ausstattung. Dadurch lassen sich theoretisch die Inhalte aus bis zu vier verschiedenen Bildquellen in Fenstern darstellen. 


Die technischen Daten im Überblick
32 Zoll IPS-Panel
UHD-Auflösung (3.840 x 2.160)
DisplayHDR 600
60 Hertz Bildwiederholrate
5 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau)
Helligkeit: bis zu 600 cd/m²
Adobe RGB: 100 %
Farbabstand: dE < 2
Farbtiefe: 10 Bit

An Anschlussmöglichkeiten bietet der Asus PA329C einen DisplayPort 1.2, drei HDMI-2.0-Anschlüsse, einen USB-Typ-C-Port und fünf USB-Typ-A-Anschlüsse. Auch ein Audioausgang und integrierte Lautsprecher sind mit von der Partie. Der Monitor lässt sich in der Höhe verstellen, neigen und rotieren. Der Standfuß lässt sich zudem noch durch eine VESA-Halterung austauschen.

Bislang sind lediglich die technischen Daten bekannt. Über den Preis und das Veröffentlichungsdatum gibt es noch keine Informationen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar