Aptera: Dieses Elektroauto muss nie geladen werden

Das US-Startup „Aptera Motors“ hat sein erstes Elektroauto vorgestellt. Das futuristisch wirkende Auto fährt auf drei Rädern und soll eine Reichweite von bis zu 1.600 Kilometer erreichen. Bestenfalls muss es nicht ein einziges Mal von Hand aufgeladen werden.



Streng genommen handelt es sich um das zweite Auto das US-amerikanischen Herstellers. Im Jahre 2008 präsentierte das Unternehmen bereits ein Elektroauto mit ähnlichem Konzept, welches allerdings nie auf den Markt gekommen ist. Das soll sich diesmal ändern. Die Auslieferung des Zweisitzers ist für 2021 geplant und erste Vorbestellungen werden schon entgegengenommen.

Kein Aufladen nötig

Das Elektroauto hat gleich mehrere Besonderheiten zu bieten. Da wäre zum einen das ungewöhnliche Design mit drei anstelle von vier Rädern und zum anderen 180 Solarzellen, die überall an der Außenseite des Wagens angebracht wurden. Die Solarzellen können Herstellerangaben zufolge genügend Energie liefern, um täglich 65 Kilometer mit dem Auto zurückzulegen, ohne es manuell aufladen zu müssen. Das dürfte für einen Großteil der Pendler locker ausreichen.

Die Reichweite des Autos beträgt, je nach Ausstattungsvariante, zwischen 400 (25 Kilowattstunden) und 1.600 Kilometer (100 Kilowattstunden). Sollte das Auto doch einmal aufgeladen werden müssen, so kann man es einfach an einer Steckdose oder einer Schnellladestation anschließen. Ein vollständiger Ladevorgang des größten Akkus per Schnellladetechnik soll rund zwei Stunden in Anspruch nehmen.


Bild: Aptera

Die Höchstgeschwindigkeit des Solar-Elektroautos liegt bei knapp 180 Stundenkilometern. Eine Beschleunigung von 0 auf 100 sei in nur 3,5 Sekunden möglich, was an der windschnittige Aerodynamik mit einem cw-Wert von 0,13 liege. Im Inneren hat das Startup den gleichen Touchscreen verbaut, der auch von Tesla verwendet wird.

In den USA kann das Auto bereits vorbestellt werden. Dort beginnen die Preise bei 25.900 US-Dollar. Die stärkste Variante, mit 1.600 Kilometer Reichweite und Allradantrieb, kostet 46.900 Dollar. Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz, Silber und Weiß. Zu einem späteren Zeitpunkt soll das Auto auch außerhalb der USA erhältlich sein. Die Anforderungen für einen Europa-Release würde das Unternehmen schon jetzt erfüllen.

Quelle: Aptera

5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments