Apple: Neues Einsteiger-iPhone soll deutlich günstiger werden

Apple ist nicht gerade für besonders günstige Smartphones bekannt. Ein neues Einsteiger-Smartphone soll das aber offenbar ändern. Medienberichten zufolge soll das besagte iPhone nochmals deutlich günstiger werden als ein aktuelles iPhone SE. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Photo by Kevin Bhagat on Unsplash

Nächste Woche möchte Apple eine Reihe neuer Produkte vorstellen. Dabei soll unter anderem auch ein iPhone präsentiert werden. Allerdings kein neues Flaggschiff, sondern ein neues Einsteiger-Modell. Ob es zur „iPhone SE“-Serie gehören oder einen komplett neuen Namen bekommen wird, ist nicht bekannt. Der Preis soll aber ein gutes Stück nach unten wandern.

Ein günstiges iPhone

Den Einstieg in die Welt von Apple bietet aktuell das 2020er Modell des iPhone SE. Dieses ist offiziell ab 399 US-Dollar erhältlich. Der potentielle Nachfolger soll diesen Preis nochmals um 25 Prozent unterbieten können und bereits ab 299 Dollar über die Ladentheke gehen. Die Performance soll indes nicht unter der Preisanpassung leiden.

Im Vergleich zum jetzigen iPhone SE sollen sowohl die Kamera als auch der Prozessor ein spürbares Upgrade spendiert bekommen. Unter der Haube soll ein „A15 Bionic“-Chip zum Einsatz kommen. Der gleiche Chip, der auch das iPhone 13 antreibt. Eine 5G-Unterstützung soll es dann ebenfalls geben. Auch das wäre ein großer Fortschritt im Vergleich zum 2020er Modell.

Ob sich die Berichte bewahrheiten, werden wir wohl am 8. März erfahren. Dann soll das erste Apple-Event des Jahres 2022 stattfinden. Zusätzlich zu einem günstigen iPhone könnte dort auch eine Menge Zubehör präsentiert werden. Beispielsweise neue Hüllen für das iPhone 13 und neue Armbänder für die Apple Watch.

Via: Macworld

4.5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments