AMD B550: Günstige Mainboards mit PCIe-4.0-Unterstützung im Handel erhältlich

AMDs neuer Mittelklasse-Chipsatz B550 ist ab sofort im Handel erhältlich. Im ALTERNATE Online-Shop sind diverse Mainboards mit einer Preisspanne von 94,90 Euro bis zu 319 Euro gelistet. Da sollte für jeden etwas dabei sein.


Bild: AMD

PCIe 4.0 für alle

Der Nachfolger der bisherigen B450-Mainboards zeichnet sich durch eine erhebliche Verbesserung aus. Er bietet, über den Prozessor, eine PCIe-4.0-Unterstützung für eine Grafikkarte und eine NVMe-SSD. Dieses Feature war bislang noch den deutlich teureren X570-Mainboards vorbehalten. Der Chipsatz selbst beherrscht PCIe 3.0, was gegenüber den B450-Boards (PCIe 2.0) ebenfalls ein deutlicher Fortschritt ist.

PCIe-4.0-Unterstützung über den Prozessor: Sein volles Potenzial entfaltet das B550-Board erst in Kombination mit einer Ryzen-3000-CPU.

Während die X570-Boards als High-End-Modelle gelten, lassen sich die B550-Boards der Mittelklasse zuordnen. Die Preise beginnen derzeit bei rund 95 Euro. Da eine Unterstützung für Renoir, Vermeer und Cezanne garantiert wird, gilt der B550-Chipsatz als zukunftssichere Variante.

B450B550X570
PCIe 4.00016
PCIe 3.00100
PCIe 2.0600
USB 3.2 Gen 2 (10 Gbit/s)228
USB 3.2 Gen 1 (5 Gbit/s)220
USB 2.0 (480 Mbit/s) 664
SATA 6 Gbit/s444

Hier findest du eine große Auswahl an preiswerten B550-Boards!

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments