Xiaomi Mi 10 Ultra: Neues High-End-Smartphone kommt mit 120 Watt Schnellladefunktion

Xiaomi hat sein kommendes Flaggschiff-Modell vorgestellt. Das Mi 10 Ultra steht ganz im Zeichen der 120: 120-Hz-Display, 120-facher Zoom und Schnellladen mit bis zu 120 Watt.



Xiaomi feiert Jubiläum

Das Mi 10 Ultra soll die technische Entwicklung der vergangenen 10 Jahre darstellen und ausschließlich leistungsstarke Hardware in sich vereinen. Angefangen beim Bildschirm. Das verbaute OLED-Display ist 6,67 Zoll groß und bietet eine Bildwiederholrate von 120 Hertz, was eine besonders flüssige Bilddarstellung gewährleisten soll. Die Touch-Abtastrate liegt bei 240 Hertz. Mit einer maximalen Helligkeit von 800 Nits wird auch die Darstellung von HDR10+-Inhalten unterstützt.

Auf der Rückseite sitzen vier verschiedene Kameras: Eine 48-MP-Hauptkamera, ein 48-MP-Periskop-Zoom, eine 20-MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 12-MP-Telekamera. Dieses System soll nicht nur einen 120-fachen Zoom ermöglichen, sondern auch die schönsten Fotos knipsen können, wie die Experten von DxOMark bescheinigen. Videos können mit 8K-Auflösung bei 24 Bildern pro Sekunde oder bei 4K-Auflösung mit bis zu 60 fps aufgenommen werden.



Im Inneren kommt ein Qualcomm Snapdragon 865 und nicht der kürzlich veröffentlichte Snapdragon 865 Plus zum Einsatz. Damit liegt das Smartphone nicht ganz an der Spitze und muss sich, zumindest leistungstechnisch, dem ASUS ROG Phone 3 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz wird die Performance natürlich ausreichen, um auch die anspruchsvollsten Mobile-Games noch flüssig darstellen zu können. Der Arbeitsspeicher ist bis zu 16 GB und der Flash-Speicher bis zu 512 GB groß.

Neue Maßstäbe setzt Xiaomi beim Akku. Während die Kapazität mit 4.500 mAh eher mittelmäßig ist, erreicht man bei der Ladegeschwindigkeit neue Bestwerte. Mit stolzen 120 Watt soll der Akku geladen werden können. Kabellos sind immerhin noch bis zu 50 Watt drin.

Das Smartphone ist 5G-fähig, unterstützt WiFi 6, Bluetooth 5.1 sowie NFC. Als Betriebssystem kommt MIUI 12 auf Basis von Android 10 zum Einsatz. Als Farbvarianten stehen „Obsidian Black“, „Mercury Silver“ und eine transparente Variante zur Auswahl.

Preis und Verfügbarkeit

In China wird das Mi 10 Ultra am 16. August in den Handel kommen. Dort ist es ab umgerechnet 650 Euro erhältlich. Wann die Geräte auch nach Europa kommen, ist noch nicht bekannt. Hierzulande dürften die Preise aber höher ausfallen. Das Mi 10 Ultra wird also nicht nur technisch, sondern auch preislich ein echtes High-End-Smartphone.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments