Xbox Elite: Erste Informationen zum neuen Controller aufgetaucht

Es war zu erwarten, dass Microsoft an einer Neuauflage des Xbox Elite Controllers arbeitet. Nun sind erstmals konkrete Informationen nach Außen durchgesickert.


Xbox Elite Controller // Quelle: Microsoft

Der Premium-Controller von Microsoft konnte mit einigen nützlichen Features punkten. Das hat aber auch seinen Preis – stolze 150 Euro. Damit ist die Zielgruppe klar bestimmt: Leidenschaftliche Gamer, die das beste aus ihrer Hardware rauskitzeln möchten.

Mehrstufige Trigger & Induktions-Charger

Die Neuauflage baut zwar auf den Eigenschaften des Vorgängers auf, wird aber definitiv noch eine Schippe drauflegen wollen. Ein Bericht von Windows Central enthüllt erste Details des neuen Elite Controllers unter dem Codenamen „Spider“.

Statt Batterien wird der neue Controller auf einen fest verbauten Akku setzen. Dieser Akku lässt sich, neben der klassischen Möglichkeit per Kabel, auch wireless über eine Docking-Station aufladen. Während der Vorgänger noch auf zweistufige Trigger setzte, wird die Neuauflage noch über eine dritte Abstufung verfügen. Zudem soll sich der Widerstand der Sticks regulieren lassen. Damit lassen sie sich noch präziser in die gewünschte Richtung neigen. Eine Bluetooth-Unterstützung wird wohl ebenfalls unumgänglich sein.


Durchaus ein paar nützliche Änderungen. Man kann davon ausgehen, dass der neue Xbox Elite Controller noch dieses Jahr erscheinen wird. Vielleicht ja passend zum Weihnachtsgeschäft.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments