Ubisoft verschenkt Assassin’s Creed Unity & spendet 500.000 Euro

Am Montagabend waren alle Blicke auf Paris gerichtet, als in der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame ein Feuer entfachte. Lange Zeit war unklar, ob man die historischen Gewölbe erhalten könne. Nach vielen Stunden konnte man die Flammen endlich eindämmen, gewaltige Schäden ließen sich jedoch nicht verhindern. Nun steht der Wiederaufbau bevor und auch Spielepublisher Ubisoft zeigt seine Anteilnahme – mit zwei besonderen Gesten.


Foto: Ubisoft

Nach dem verheerendem Brand in der Pariser Kathedrale hat Ubisoft angekündigt beim Wiederaufbau helfen zu wollen. Das französische Entwicklerstudio möchte für diesen Zweck insgesamt 500.000 Euro spenden. Auch die Fans der beliebten Spielereihe Assassin’s Creed werden zum Spenden aufgerufen – aus einem besonderen Grund!

Denn die historische Kathedrale spielt auch in Assassin’s Creed Unity eine bedeutende Rolle. Dort findet man nämlich eine detailgetreue Nachbildung von Notre-Dame. Aus gegebenem Anlass soll nun jeder die Möglichkeit bekommen, der digitalen Nachbildung mal einen Besuch abzustatten: Assassin’s Creed Unity ist noch bis zum 25. April 2019 kostenlos bei Uplay erhältlich. Einmal hinzugefügt, bleibt das Spiel auch nach Ablauf der Frist in der Spielebibliothek vorhanden. Im Gegenzug begrüßt es der Publisher, wenn man ebenfalls ein paar Euro für die kommenden Restaurierungsarbeiten spendet.


When we created Assassin’s Creed Unity, we developed an even closer connection with this incredible city and its landmarks – one of the most notable elements of the game was the extraordinary recreation of Notre-Dame.

Ubisoft

Quelle: Ubisoft

Hinterlasse einen Kommentar

avatar