Steam verschenkt Tomb Raider und verzeichnet neue Nutzerrekorde [Update]

[Update: 07.04.2020] Die Spieleplattform Steam befindet sich nach wie vor auf einem Höhenflug. In der dritten Woche hintereinander konnte man den Rekord gleichzeitig angemeldeter User ein weiteres Mal überbieten. Demnach waren am vergangenen Samstag zur Spitzenzeit 24.535.923 Menschen auf der Plattform angemeldet.

Originalbeitrag [23.03.2020]

Wenn man den ganzen Tag in der eigenen Wohnung bleibt, dann hat man auch viel Zeit zum Zocken. Die perfekte Gelegenheit, seinen über mehrere Jahre angestauten „Pile of Shame“ endlich abzuarbeiten. Wer allerdings keine interessanten Spiele in der Hinterhand hat, der kann mal bei Steam vorbeischauen. Dort gibt es momentan zwei Spiele der beliebten Tomb-Raider-Reihe geschenkt – aber nur noch für eine kurze Zeit!


Bild: Square Enix

Steam verschenkt noch bis zum 24. März um 08:00 Uhr zwei Tomb-Raider-Spiele. Dabei handelt es sich um „Tomb Raider“ aus dem Jahr 2013 und um „Lara Croft and the Temple of Osiris„. Während letzteres nicht ganz so gut bei den Nutzern ankommt, gehört Tomb Raider zweifelsohne zu den besten Action-Adventures des vergangenen Jahrzehnts.

Ebenfalls gratis: das Einzelspieler-RPG-Abenteuer Deiland. Ein eher ruhiges Spiel mit vielen Sandkastenelementen wie Landwirtschaft, Handwerk und Bauen. Deiland ist bis zum 24. März um 07:00 Uhr kostenlos erhältlich. Den Trailer könnt ihr euch an dieser Stelle anschauen:



Steam mit neuen Nutzerrekorden

Seit einigen Wochen verzeichnet Steam eine immer größer werdende Anzahl an gleichzeitig eingeloggten Usern. Am 15. März waren erstmals mehr als 20 Millionen Nutzer bei der Spieleplattform angemeldet. Und gestern wurde der Rekord sogar nochmals überboten: der neue Bestwert liegt seit dem 23. März bei rund 22 Millionen gleichzeitig angemeldeten Spielern! Gut möglich, dass der Rekord in den kommenden Tagen ein weiteres Mal gebrochen wird…

Via: ComputerBase ; Gamestar

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments