Slighter: Mit einem smarten Feuerzeug das Rauchen aufhören

Ausgerechnet ein Feuerzeug soll dabei helfen können, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Das smarte Feuerzeug Slighter wurde auf der CES 2019 vorgestellt und hat einige Tricks auf Lager.


Neues Jahr, neue Vorsätze: Mit dem Rauchen aufzuhören steht bei vielen Menschen ganz oben auf der Liste. Doch leider ist der innere Schweinehund manchmal zu stark und die Motivation geht nach wenigen Wochen wieder gegen Null. Das smarte Feuerzug Slighter soll da Abhilfe schaffen.

Täglich neue Abzeichen sammeln

Zunächst verlangt das Feuerzeug jedoch, dass man eine Woche lange wie gewohnt weiter raucht. In dieser Zeit sammelt es alle nötigen Informationen über den Alltag und errechnet, zu welchem Zeitpunkt des Tages man für gewöhnlich wie viele Zigaretten raucht. Über eine dazugehörige App kann man zudem eintragen, wieso man geraucht hat. Aus Langeweile? Oder war man gestresst? Alleine oder mit Freunden? In der App lässt sich schließlich auch das persönliche Ziel festlegen. Bevor man komplett mit dem Rauchen aufhört, kann man seinen Zigaretten-Konsum auch Schrittweise reduzieren.

Anschließend speichert das Feuerzeug jede Nutzung und zeigt dir in regelmäßigen Abständen die Erfolgserlebnisse an. So gibt es beispielsweise einen kleinen Hinweis, wenn man in der Mittagspause ausnahmsweise mal auf die Zigarette verzichtet hat. So lassen sich virtuelle Abzeichen sammeln. Zusätzlich werden auch detaillierte Statistiken darüber gesammelt, auf wie viele Zigaretten man insgesamt schon verzichtet hat und wie viel Geld sich dadurch einsparen lies.

Erhältlich ab Juli

Wer noch in diesem Jahr aufhören möchte zu rauchen, kann sich ab Juli seinen smarten Helfer an die Seite holen. Das Feuerzeug kostet etwa 112 Euro.

Via: gadgetsandwearables.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar