Samsung Sero: Dieser Fernseher wurde speziell für Smartphones entwickelt

Samsung Sero: Der koreanische Hersteller hat einen neuen Fernseher präsentiert, der sich explizit an die „Smartphone-Generation“ richtet.


Foto: Samsung

Auf den ersten Blick handelt es sich bei dem Samsung Sero um einen gewöhnlichen, 43-Zoll großen QLED-Fernseher. Doch er bietet ein Feature, welches besonders für Smartphone-Enthusiasten interessant sein sollte. Über ein angebrachtes Gelenk lässt sich der Fernseher nämlich hochkant drehen.

Der Gedanke dahinter: Verbindet der Nutzer sein Smartphone mit dem Fernseher, lassen sich die mobilen Inhalte in voller Größe darstellen, ohne dass das Bild gestaucht wird oder wichtige Informationen abgeschnitten werden. Der Fernseher kann also quasi als vergrößertes Smartphone-Display genutzt werden.


Foto: Samsung

Der Fernseher verfügt darüber hinaus noch über ein 4.1-Kanal-Soundsystem mit 60 Watt Gesamtleistung und unterstützt den Sprachassistenten Bixby. Nettes Extra: Sollte man den Samsung Sero gerade nicht nutzen, kann er auch als digitaler Bilderrahmen eingesetzt werden.

Weitere technische Daten sind bislang noch nicht bekannt. Der Release erfolgt Ende Mai in Südkorea und dort kostet der Fernseher umgerechnet etwa 1.500 Euro. Einen Starttermin in Deutschland gibt es noch keinen.


Update: In einer vorherigen Version des Artikels war von einem OLED-Display die Rede. Natürlich setzt Samsung aber auf die hauseigene QLED-Technik.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar