Samsung Galaxy Tab S6: Highend-Tablet mit Stift-Unterstützung

Endlich mal wieder ein ordentliches Android-Tablet: Samsung hat das neuen Tab S6 vorgestellt, ein Premium-Tablet mit neuester Hardware und Stift-Unterstützung.



Neue Konkurrenz für das iPad Pro?

Das Super AMOLED-Display des Samsung Galaxy Tab S6 ist 10,5 Zoll groß und löst mit 2.560×1.600 Bildpunkten auf. Unter dem Bildschirm sitzt ein optischer Fingerabdrucksensor. Zu den Highlights zählt sicherlich die Stift-Unterstützung in Kombination mit dem überarbeitetem S-Pen. Dieser unterstützt ab sofort Gestensteuerung und kann beispielsweise dafür genutzt werden, um die Kamera zu bedienen, ohne das Tablet berühren zu müssen. Geladen wird der Stift drahtlos, indem er einfach in der Lademulde auf der Rückseite des Tablets befestigt wird.

Das Samsung Galaxy Tab S6 kann auch im „DeX-Modus“ betrieben werden. Dann ähnelt die Benutzeroberfläche einem klassischen Windows-PC. In Kombination mit dem separat erhältlichen Keyboard-Cover verwandelt sich das Tablet so in eine echte Notebook-Alternative.

Auf der Vorderseite gibt es eine 8 Megapixel starke Selfie-Cam, während auf der Rückseite eine Dualkamera verbaut wurde. Damit sollten, zumindest für Tablet-Verhältnisse, ansehnliche Aufnahmen möglich sein.



Im Vergleich zum Vorgänger ist das Gerät ein bisschen dünner und noch ein wenig schmaler. Gerade einmal 5,7 Millimeter ist das Tab S6 dick. Angetrieben wird das Tablet von Qualcomms Snapdragon 855, der auch schon im Samsung Galaxy S10 zum Einsatz kommt. Abgerundet wird das System durch bis zu acht Gigabyte RAM, bis zu 256 Gigabyte (erweiterbaren) Speicher und einem 7.040 mAh großen Akku.

Preis & Verfügbarkeit

Ab Ende August wird das Samsung Galaxy Tab S6 in drei verschiedenen Farbvarianten angeboten: Blau, Rosa und Grau. Das kleine Modell mit 6 GByte RAM und 128 GByte Speicher kostet 750 Euro. Für die LTE-Variante mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher werden 900 Euro fällig. Während der S-Pen im Lieferumfang enthalten ist, wird man sich das Keyboard-Cover für 180 Euro hinzukaufen müssen.

Quelle: Samsung

Hinterlasse einen Kommentar

avatar