Samsung-Fernseher unterstützen bald iTunes

Samsung & Apple: Im Smartphone-Markt seit Jahren Konkurrenten – im TV-Markt ab sofort Partner. Wie auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas verkündet wurde, werden die beiden Elektronik-Giganten zukünftig kooperieren. Samsung-Fernseher unterstützen bald iTunes und AirPlay 2.


Foto: Apple

Einen Apple TV werden Samsung-Kunden demnächst nicht mehr benötigen, wenn sie Filme und Serien aus ihrem iTunes-Store auf den Fernseher übertragen möchten. Mithilfe einer App soll man zukünftig auf seine iTunes-Bibliothek zugreifen und darüber auch Filme und Serien leihen/kaufen können. Zudem wird auch die AirPlay-2-Technik integriert sein, um Videos direkt von einem iPhone auf den Fernseher zu streamen.

Mit Siri und Bixby steuerbar

In Zukunft wird man gleich zwei digitale Assistenten zur Auswahl haben, um das TV-Programm per Sprachbefehl zu steuern. Über den Samsung-Fernseher lässt sich mit Bixby kommunizieren, während man über das iPhone auch Siri befehligen kann. Auf die iTunes-Bibliothek werden beide zugreifen können.

Weitere Partner könnten folgen

Davon profitieren werden zunächst aber nur diejenigen, die einen neuen Samsung-Smart-TV aus den Jahrgängen 2018/2019 besitzen. Ältere Modelle werden kein entsprechendes Update erhalten. Obwohl es in der Ankündigung auf der CES 2019 explizit um die Zusammenarbeit mit Samsung ging, spricht die offizielle Website davon, dass „führende TV-Hersteller AirPlay 2 direkt in die TVs integrieren“ werden. Welche Hersteller damit genau gemeint sind, wird aber nicht geklärt. Es könnte also durchaus sein, dass noch weitere namhafte Hersteller mitziehen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar