Samsung: Diese Box lädt euer Smartphone auf und beseitigt währenddessen Bakterien

Samsung hat eine Desinfektionsbox für das Smartphone auf den Markt gebracht, die gleichzeitig auch als induktives Ladegerät genutzt werden kann.


Bild: Samsung

Die 22,8 Zentimeter lange, 13,3 Zentimeter breite und 5 Zentimeter hohe Box eignet sich Samsung zufolge für alle Qi-kompatible Smartphones mit einer Display-Größe von maximal 7 Zoll. Darüber hinaus lassen sich auch kabellose Kopfhörer in der Box verstauen und aufladen.

Im Inneren der Box sitzen zwei Lampen, die UV-Licht mit geringen Wellenlängen von 100 bis 280 Nanometern abgeben. Laut Samsung reicht diese Bestrahlung aus, um in etwa zehn Minuten bis zu 99 Prozent der Bakterien und Keime zu beseitigen. Als Beispiele nennt Samsung E.coli- und Staphylococcus- aureus-Bakterien sowie Candida-albican-Pilze. Auf das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 geht der koreanische Hersteller hingegen nicht ein.

Theoretisch kann UV-Licht auch gegen das neue Coronavirus eingesetzt werden – allerdings nur bei einer ausreichend großen Strahlungsdosis. Ob das bei Samsungs UV-Desinfektionsbox der Fall ist, ist nicht bekannt.

Kleine Erhebungen am Boden sorgen dafür, dass auch die Unterseite der Smartphones mit UV-Licht bestrahlt wird. Zudem wirbt Samsung damit, dass sich auch andere Gegenstände, beispielsweise Brillen, in der Box desinfizieren lassen – aber natürlich nur, solange sie auch hinein passen. Grundsätzlich ist zu beachten, dass UV-Strahlung nicht dafür genutzt werden sollte, die Haut zu desinfizieren, da dies gesundheitsschädliche Folgen mit sich bringen könnte.


Bild: Samsung

Die UV-Desinfektionsbox kann bei Samsung zu einem Preis von 58,38 Euro „vorgemerkt“ werden. Wann die Auslieferung erfolgt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Samsung

0 0 vote
Article Rating
guest
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Wraith
Wraith
3 Monate her

Ist ja nicht so, als ob die Smartphones schon selbst langsam so groß werden, dass sie nur noch selten in eine Hosentasche passen (bei Frauenhosen ist das eig schon gar nicht mehr möhlich), Nein jetzt noch einen schönen großen fetten Kasten drumrum machen damit noch mehr Leute eine Handtasche/Rucksack oÄ brauchen nur um ihr Handy mitnehmen zu können.
Wie wäre es mal lieber wieder mit einem Leistungsstarken kleineren Modell für die Leute die nicht so einen großen Bildschirm brauchen, weil sie Videos eh am TV oder PC schauen?

Wandrer
Wandrer
3 Monate her

Ist das die gleiche Box, die 1und1 zur Zeit an Neukunden verkauft?