Razor Raptor 27: Erster Gaming-Monitor erscheint im November

Der kalifornische Hardware-Hersteller Razer bringt im November seinen ersten eigenen Gaming-Monitor auf den Markt. Alle wichtigen Informationen zum Raptor 27 im Überblick:


Foto: Razer

Größe27 Zoll
PanelIPS
AuflösungWQHD (2560 x 1440p)
Bildwiederholfrequenz144 Hertz
Reaktionszeit7 ms / 4 ms Overdrive / 1 ms Motion Blur reduction
Kontrast1000:1
Helligkeit420 cd/m²

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um einen 27 Zoll großen Monitor. Zum Einsatz kommt ein IPS-Panel mit einer WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Erfahrungsgemäß punkten IPS-Panels mit einer hohen Farbtreue und einer guten Blickwinkelstabilität. Die Bildwiederholrate des Bildschirms liegt bei 144 Hertz und die typische Reaktionszeit gibt Razer mit 7 Millisekunden an. Per Overdrive lassen sich aber auch 4 und per Motion-Blur-Reduktion sogar 1 Millisekunde realisieren.

Die Helligkeit des Raptor 27 liegt bei 420 cd/m², womit zumindest eine HDR400-Unterstützung ermöglicht wird. Der DCI-P3-Farbraum wird laut Herstellerangaben zu 95 Prozent abgedeckt. Eine Free-Sync-Funktion ist ebenfalls mit an Board.

Der Monitor lässt sich in der Höhe verstellen und neigen. Neben einem HDMI-2.0-Anschluss gibt es noch einen DisplayPort 1.4, einen USB-C-Port, zwei USB-3.0-Pass-Throughs und eine 3,5-mm-Klinge für Audiogeräte. Die angeschlossenen Kabel lassen sich wiederum nach hinten durch den Standfuß führen. Dieser hat noch eine anpassbare RGB-Beleuchtung zu bieten.

In den USA kostet der Raptor 27 rund 700 US-Dollar. Ob und wann der Monitor auch nach Deutschland kommt, ist bislang noch nicht bekannt.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments