Polymega: Beliebte Retro-Konsolen vereint

Retro-Konsolen erleben momentan ein wahre Renaissance. In Form von Mini-Varianten finden die alten Konsolen ihren Weg wieder zurück in die Wohnzimmer nostalgischer Gamer. Das US-Start-Up Playmaji hat den Trend rechtzeitig erkannt und sich für ein spezielles Konzept entschieden. Die Polymega soll nämlich einfach alle beliebten Retro-Konsolen in sich vereinen.


Polymega alle Retro Konsolen
Polymega // Playmaji, Inc

Es gibt viele Menschen, die zwar noch ein paar alte Spiele zu Hause rumliegen haben, die Konsole aber schon vor Jahren abgegeben haben. Denen hilft auch eine dieser Mini-Konsolen nicht weiter, denn diese sind in der Regel auf einige vorinstallierte Titel beschränkt. Polymega ist da etwas anders. Dort können auch die alten Spiele und Controller problemlos zum Einsatz kommen.

Verschiedene Konsolen-Module

Polymega hat quasi für jede Konsolen-Generation einen geeigneten Aufsatz. So gibt es beispielsweise ein Cartridge-Modul für SNES-Spiele und ein CD-Modul für neuere Generationen. Doch auch hier gibt es eine kleine Besonderheit: So wird durch das CD-Modul nicht nur die Playstation 1 unterstützt, sondern auch Sega, Neo Geo & TurboGrfx. Jedes Modul hat zudem zwei Anschlüsse für Original-Controller, damit das alte Spielgefühl erhalten bleibt. Per HDMI-Kabel lässt sich das Signal anschließend in einer Full-HD-Auflösung auf den Fernseher übertragen.

Einmal ein Spiel eingelegt, kann man das Spiel in einer integrierten Spiele-Bibliothek speichern und jederzeit abrufen. ROMs aus dem Internet werden von dem System nicht direkt unterstützt. Laut Hersteller werden die Spieler aber sicherlich einen Weg finden können, auch ROMs zum Laufen zu bekommen.

Die Basisstation (CD-Modul), inklusive hochwertigem Wireless-Controller, wird 250 US-Dollar kosten. Jeder weitere Aufsatz ist für zusätzliche 60 Dollar erhältlich. Wann die ultimative Retro-Konsole auf den Markt kommt, steht momentan aber noch nicht fest. Welche Module es letztlich alle geben wird und welche auch in Zukunft noch dazu kommen könnten, ist noch nicht final geklärt. Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Website!

 

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments