PlayStation 5: Sony verspricht mehr Exklusivspiele als je zuvor

Exklusive-Titel zählen zu Sonys wichtigsten Erfolgsfaktoren. Umso mehr hochkarätige Spiele es gibt, umso attraktiver wird auch die PlayStation an sich. Kaum verwunderlich also, dass Sony für die PlayStation 5 mehr Exklusivspiele denn je geplant hat.


Bild: Sony

In einem Interview mit der japanischen Nikkei hat Sony-Chef Jim Ryan über die PlayStation 5 und die zugrundeliegende Strategie geredet, mit der sich Sony von der Konkurrenz abheben möchte. Eine einzigartige Cloud-Lösung und eine Vielzahl an Exklusivspielen sollen dafür sorgen, dass die PlayStation 5 ein ganz besonderes Spielerlebnis bietet. Spieler sollen einen deutlichen Unterschied spüren, je nachdem ob sie auf einer Xbox oder auf einer PlayStation spielen.

„Wir haben ruhig und stetig in hochqualitative Spiele für Playstation investiert. Und wir werden sicherstellen, dass die Playstation-5-Generation mehr exklusive Software denn je haben wird.“, äußerte sich Jim Ryan. „In der Vergangenheit haben wir uns mehrmals an Firmenzusammenschlüssen und Übernahmen beteiligt, wie bei Insomniac Games. Wir werden diese Option in der Zukunft nicht ausschließen.“

Auch die Konkurrenz setzt verstärkt auf Exklusivspiele. Microsoft beispielsweise hat erst kürzlich den Spielepublisher Bethesda für 7,5 Milliarden US-Dollar gekauft. Und von Nintendo müssen wir erst gar nicht anfangen zu sprechen – dort stehen Exklusivspiele seit jeher an der Tagesordnung.

Außerdem ging Ryan auf die strategische Kooperation zwischen Sony und Microsoft ein. Die Kooperation wurde im Mai 2019 bekanntgegeben und verfolgt das Ziel einer gemeinsamen Cloud-Strategie. Obwohl beide Parteien an der Ausarbeitung einer technischen Infrastruktur beteiligt sind, soll die Spieleerfahrung auf der PlayStation dennoch einzigartig werden. Näheres wolle man bekanntgeben, sobald „die Zeit reif sei“.

Quelle: Reddit ; via Nikkei

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments