„Phantastische Tierwesen 2“ ist der erfolgreichste Kinofilm 2018 in Deutschland

Weltweit gesehen blieben die Einspielergebnisse von „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ etwas hinter den Erwartungen zurück. An den deutschen Zuschauern liegt es jedoch nicht: Kein anderer Film konnte 2018 mehr Zuschauer in die deutschen Kinos locken als der mittlerweile zehnte Teil aus dem „Harry Potter“ Universum.


Kurz vor dem Ende des Jahres konnten Newt Scamander & Co. doch noch den Thron besteigen. Wie InsideKino berichtet, kamen mittlerweile über 3,4 Millionen Besucher zusammen, um das magische Spektakel auf der Leinwand zu verfolgen. In den folgenden Wochen dürften zudem noch ein paar weitere hinzukommen. Damit liegt „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ knapp vor dem Superhelden-Epos „Avangers: Infinitiy War„. Auf dem dritten Rang folgt „Fifty Shades Of Grey – Befreite Lust“ mit etwa 3 Millionen Zuschauern. Damit ist es gleichzeitig auch der erfolgreichste Nicht-3D-Film des Jahres. Den ersten deutschen Film findet man schließlich auf Platz Nummer 10. Der familienfreundliche Abenteuerfilm „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ konnte knapp 1,8 Millionen Tickets verkaufen.

Übrigens: Sollte „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ die 4-Millionen-Marke nicht mehr knacken können, handelt es sich um den bislang niedrigsten Jahressieger der Geschichte.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar