Netflix: Romantische Komödien sind am beliebtesten

Netflix hat kürzlich mit stark wachsenden Nutzerzahlen auf sich aufmerksam gemacht. Aber was schauen die Abonnenten des Streaming-Anbieters eigentlich am liebsten?


Der Streaming-Riese hat aktuelle Zahlen des vergangenen Quartals veröffentlicht und zählt demnach bereits 137 Millionen Kunden. 80 Millionen davon, also deutlich mehr als die Hälfte aller Nutzer, schauten in diesem Jahr eine der insgesamt neun neuen romantischen Komödien. Zudem ist die meistgeschaute Eigenproduktion „To All The Boys I’ve Loved Before“ – ebenfalls aus dem Genre. Genaue Aufrufzahlen veröffentlichte Netflix in diesem Fall aber keine. Der bisherige Spitzenreiter war der Fantasy-Action-Film „Bright“ mit Will Smith in der Hauptrolle.

Das Besondere an romantische Komödien: Überdurchschnittlich viele Nutzer schauen die Produktionen gleich mehrmals hintereinander. In Zukunft erwarten uns also definitiv weitere Filme und Serien aus dem Genre. Insgesamt sollen 2019 rund 50 neue romantische Komödien erscheinen, unter anderem eine Fortsetzung des Hits „A Christmas Prince“. Alle anderen Genres sollen aber nicht unter dieser Entwicklung leiden. So arbeitet man zum Beispiel auch an dem Action-Film „6 Underground“, bei dem Michael Bay Regie führt.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments