Mi Band 5: Neuer Fitness-Tracker von Xiaomi kostet 30 Euro

Xiaomi hat das Mi Band 5 offiziell vorgestellt. Der neue Fitness-Tracker ist in China für umgerechnet rund 30 Euro erhältlich. Wann er nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.


Bild: Xiaomi

Im Vergleich zum Vorgängermodell hat sich das Mi band 5 in einigen Punkten weiterentwickelt. Das Display ist größer, die Tracking-Funktion detailreicher und eine Variante mit Sprachassistent und NFC-Chip ist ebenfalls erhältlich.

Größeres Display & neue Funktionen

Rein äußerlich scheint sich erst einmal nicht viel getan zu haben. Nach wie vor kommt der Fitness-Tracker in der länglichen Tropfen-Form und mit diversen Farbvarianten. Diesmal stehen die Farben Gelb, Grün, Schwarz, Rot, Lila, Rosa und Dunkelblau zur Auswahl.

Das AMOLED-Display des Mi Band 5 ist 1,1 Zoll groß und löst mit 284 x 126 Bildpunkten auf, was einer Pixeldichte von 290 PPI entspricht. Damit ist es nicht nur etwas größer, sondern auch hochauflösender als das Mi Band 4. Der Bildschirm kann sowohl Touch- als auch Wischgesten erkennen.

Auf dem Display lassen sich die wichtigsten Fitness-Statistiken, beispielsweise die Anzahl gegangener Schritte, aber auch Nachrichten, eingehende Anrufe, Kalendereinträge und einige weitere Infos anzeigen. Zudem kann der Fitness-Tracker zur Steuerung der Musikwiedergabe und als Fernauslöser der Smartphone-Kamera genutzt werden.

Lange Akkulaufzeit und viele Sport-Modi

Ein neuer Pulsmesser mit Infraroterkennung soll genauere Ergebnisse liefern können und auch an der Schlaf-Analyse will Xiaomi gearbeitet haben. Das Mi Band 5 kann demnach noch besser zwischen den einzelnen Schlafphasen unterscheiden.

Für die sportliche Betätigung stehen insgesamt 11 verschiedene Modi bereit. Das sind zwar nicht so viele wie bei einigen (deutlich teureren) Konkurrenzmodellen, dafür soll das Tracking aber äußert präzise ablaufen. Beim Rudern wird beispielsweise nicht nur die Strecke und die dafür benötigte Zeit, sondern auch die Frequenz der Züge, die Zeit zum Heranziehen sowie die Zeit bis zur Ausgangsposition erfasst.

Die Akkulaufzeit liegt laut Xiaomi bei rund 14 Tagen. Zum Aufladen des Akkus muss das Mi Band 5 endlich nicht mehr aus dem Armband genommen werden. Ein vollständiger Ladevorgang dauert weniger als zwei Stunden.

4.3 3 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments