Mehr Leistung: Nvidia präsentiert GeForce RTX 3070 Ti und RTX 3080 Ti

Nvidia hat die Ti-Varianten der RTX 3070 und RTX 3080 offiziell vorgestellt. Verkauft werden sie bereits in wenigen Tagen. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen:


Bild: Nvidia

Die RTX 3070 Ti im Detail

Die kleinere der beiden Ampere-Grafikkarten ist ab dem 10. Juni erhältlich. Die UVP beziffert Nvidia mit 599 US-Dollar. Damit würde sie preislich – theoretisch zumindest – genau zwischen einer RTX 3070 und einer RTX 3080 liegen.

Dank einer größeren Anzahl an Shader-Einheiten, einem schnelleren GDDR6X-Speicher und einem höheren Takt soll sich die RTX 3070 Ti klar gegen die Nicht-Ti-Variante durchsetzen können. Im Gegenzug wird aber auch die Leistungsaufnahme deutlich angehoben.

RTX 3070RTX 3070 Ti
Shader5.8886.144
Takt1,5 / 1,725 GHz1,58 / 1,77 GHz
Speicher8 GB GDDR68 GB GDDR6X
TDP220 Watt290 Watt
UVP499 USD599 USD

Die Kapazität des Videospeichers bleibt indes unverändert. Der Speicher ist sowohl bei der RTX 3070 als auch bei der RTX 3070 Ti acht Gigabyte groß. Leistungstechnisch soll die neue Grafikkarte etwa 1,5x so schnell sein wie eine RTX 2070 Super. Wie sie sich im direkten Vergleich mit einer gewöhnlichen RTX 3070 schlägt, verrät Nvidia leider noch nicht.


Bild: Nvidia

Die RTX 3080 Ti im Detail

Die GeForce RTX 3080 Ti ist bereits eine Woche früher, ab dem 03. Juni im Handel erhältlich. Hier liegt die UVP bei 1.199 US-Dollar. Damit orientiert sie sich preislich eher an einer RTX 3090 als an einer RTX 3080. Aber auch hier gilt: erst einmal abwarten, wie sich die tatsächlichen Preise entwickeln werden.

Auch die RTX 3080 Ti punktet im Vergleich zur Nicht-Ti-Variante mit mehr Shadern. Einen höheren Takt oder einen schnelleren Videospeicher gibt es hingegen nicht. Dafür wird die Kapazität jedoch von zehn auf zwölf Gigabyte angehoben. Die Leistungsaufnahme steigt ebenfalls an.

RTX 3080RTX 3080 Ti
Shader8.70410.240
Takt1,44 / 1,71 GHz1,37 / 1,67 GHz
Speicher10 GB GDDR6X12 GB GDDR6X
TDP320 Watt350 Watt
UVP699 USD1.199 USD

Was die Performance betrifft, so soll die RTX 3080 Ti in etwa 1,5x so schnell sein wie eine RTX 2080 Ti. Leider gibt es auch hier keine Angaben, wie sich die Grafikkarte im Vergleich zur Nicht-Ti-Variante schlägt.


Bild: Nvidia

Übrigens: Sowohl die GeForce RTX 3070 Ti als auch die RTX 3080 Ti kommen mit einer verringerten Ethereum-Hashrate. Das soll die Grafikkarten für Miner unattraktiver machen und im besten Fall zu einer besseren Verfügbarkeit führen.

Quelle: Nvidia

4.8 4 votes
Article Rating
guest
8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Jörg
Jörg
2 Monate her

Schwachsinn!!!!!

Jörg
Jörg
2 Monate her

Lieber Grafikkarten kaufen können anstatt ewig neue Grafikkarten, die man nicht kaufen kann!!!!

Last edited 2 Monate her by Jörg
Jörg
Jörg
2 Monate her

Die sollen erst einmal wieder liefern können, ewig neue Modelle und der Bedarf wird nicht gesättigt. Was soll das? Das ist doch alles Irrsinn. Ich warte schon seit Monaten auf eine Karte zu einem vernünftigen Preis und die Karten sind fast nicht erwerbbar, da sie nicht vorrätig sind. Das ist das Phantom der Hardware. Neue Karten sind Mumpitz!!!!!

GamerS
GamerS
3 Monate her

Die 3080 TI ost schon seid dem 10.05.2021 auf dem markt aber auch ok wir haben sie schon zu verkauf seid dem datum

Christian Pütz
Christian Pütz
3 Monate her
Reply to  GamerS

Seid – Seit
Nur so am Rand.

Taege
Taege
3 Monate her

Ich will einen Laden sehen, die sich an den Preis von 599 Dollar hält🤣
Wenn sie unter 2000 kostet, reden die Leute von Schnäppchen…

mikemarkus
mikemarkus
3 Monate her

Die Ti Varianten kann man getrost vergessen. Niemals den Aufpreis wert und so viel schneller als die nicht Ti Variante sind sie ebenfalls nicht. Das ist alles nur Strategie von Nvidia. Auf keinen Fall zuschlagen.

Mortin
Mortin
3 Monate her

Na das kann ja was werden, mit dem „Verkaufsstart“ in wenigen Tagen 😬