Mario Kart Tour: Beliebtes Mobile-Game bekommt Multiplayer-Modus

Mit mehr als 120 Millionen Downloads zählt Mario Kart Tour zu den beliebtesten Mobile-Games aller Zeiten. Fünf Monate nach dem Release reicht Nintendo nun einen Mehrspieler-Modus nach.


Bild: Nintendo

Seit heute Morgen kann man in Mario Kart Tour auch gegen Freunde und andere Spieler antreten. Dabei gibt es verschiedene Varianten. Im Mehrspieler-Modus lassen sich die Regeln (Geschwindigkeit, Items etc.) selbst einstellen. Im Standard-Rennen sind die Einstellungen hingegen fest vorgegeben. Dort wird immer im 100cc-Modus gefahren. Dank einer Art Ranked-System (Einteilungen in die Klassen A bis E) wird man immer auf Gegner treffen, die in etwa das gleiche Skill-Level haben.

Besitzer der Mario Kart Tour Goldmitgliedschaft bekommen zudem Zugang zu einem zusätzlichen Mehrspieler-Modus. Nur dort kann man im 200cc-Modus fahren und bis in die höchste Klasse (S) aufsteigen.

Kritik an Ingame-Käufen

Mario Kart Tour ist grundsätzliche kostenlos spielbar. Das Spiel finanziert sich alleine über Ingame-Käufe, geht dabei aber überraschend aufdringlich vor. So werden Lootboxen, DLCs und darüber hinaus sogar ein kostenpflichtiges Monatsabo angeboten. Eine solche Masse an Ingame-Käufen ist sogar für Free-2-Play-Titel ungewöhnlich.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments