Lenovo Yoga 9i im Test: Leistungsstark dank Intel Evo

Das Lenovo Yoga 9i ist nicht nur optisch ein echter Hingucker. Dank leistungsstarker Hardware, Stichwort „Intel Evo“, bringt das Gerät auch ordentlich Power mit. Wir haben unsere Erfahrungen mit dem Convertible zusammengefasst:



Die wichtigsten Daten im Überblick:

Größe14 Zoll
DisplayTouch
Auflösung1.920 x 1.080 Pixel
ProzessorIntel Core i7-1185G7
RAM16 GB
Speicherplatz512 GB (SSD)
Gewicht: 1,5 kg
BetriebssystemWindows 10
Preisab 1.529€

Das Lenovo Yoga 9i besitzt eine Intel Evo Zertifizierung. Diese verspricht eine leistungsstake und ausdauernde Performance im Alltag. Alle Intel-Evo-Notebooks müssen eine flüssige Nutzung garantieren und eine Laufzeit von mindestens 9 Stunden ermöglichen. Darüber hinaus gehören eine universelle Thunderbolt 4-Schnittstelle, schnelles WiFi 6 sowie eine gute Bild- und Audiowiedergabe zu den Mindestvoraussetzungen. Alles kombiniert in einem kompakten Design. Perfekt für mobiles Arbeiten. Weitere Details findet ihr an dieser Stelle.

Design & Verarbeitung

Die Evo-Zertifizierung verrät bereits, dass es sich um ein besonders dünnes Notebook handelt, welches perfekt auf das Arbeiten von unterwegs aus ausgelegt ist. Etwa 1,5 Kilogramm bringt das 14 Zoll große Convertible auf die Waage. Es ist knapp 32 Zentimeter lang, 22 Zentimeter breit und weniger als zwei Zentimeter hoch. Damit dürfte das Notebook mühelos in so gut wie allen Rucksäcken und typischen Reisetaschen einen Platz finden.

Der Rahmen besteht aus Metall und der Gehäusedeckel ist mit Echtleder überzogen. Das sieht nicht nur sehr stylisch aus, sondern macht auch einen äußert hochwertigen Eindruck. Generell wirkt das Lenovo Yoga 9i wie ein waschechtes Premium-Gerät. Die Spaltmaße sind schön gleichmäßig, das Gehäuse lässt sich nicht eindrücken und ein Knarzen ist auch bei etwas stärkerem Druck nicht zu hören.

Die Tastatur beschränkt sich auf das Nötigste. Einen Nummernblock sucht man demnach vergebens. Unterhalb der Tastatur sitzt ein verhältnismäßig großes Touchpad. Rechts davon ist ein Fingerabdrucksensor ins Gehäuse gelassen. Dieser arbeitete im Test stets schnell und zuverlässig.

Zwischenfazit: Das Notebook sieht schick aus und wirkt sehr hochwertig.



Anschlüsse und Lieferumfang

Die Anschlussmöglichkeiten des Lenovo Yoga 9i sind sehr überschaubar. Dafür handelt es sich der Evo-Zertifizierung entsprechend aber zumindest um aktuellste Technik. Auf der linken Seite gibt es zwei „USB-C 3.2 Gen 1“-Ports mit Thunderbolt 4 und DisplayPort-Funktion, sowie einen „USB-A 3.1 Gen 2“- und einen Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss. Auf der rechten Seite sitzt ausschließlich der Power-Button. Aufgeladen wird das Convertible via USB-C. Ein entsprechendes Netzteil liegt selbstverständlich bei.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein USB-C 3 in 1 Hub, der es ermöglicht, weitere externe Displays anzuschließen. Außerdem wird ein passender Eingabestift mitgeliefert, mit dem sich schnelle Notizen auf dem Touchdisplay anfertigen lassen. Der Stift ist etwas versteckt auf der Hinterseite des Gehäuses untergebracht.

Zwischenfazit: Wenige, aber dafür technisch hochklassige Anschlüsse. Eingabestift und USB-C-Hub werden direkt mitgeliefert.

Ergonomie

Da es sich bei dem Lenovo Yoga 9i nicht um ein gewöhnliches Notebook, sondern um ein Convertible handelt, bietet das Gerät eine Vielzahl verschiedener Anwendungsmöglichkeiten. Dank des durchgängigen Scharniers lässt sich der Bildschirm komplett nach hinten drehen. Dadurch kann das Convertible wahlweise im Notebook-, Tablet-, Zelt- oder Standmodus verwendet werden. Je nach Einsatzzweck passt sich die Benutzeroberfläche intelligent an.



Performance

Kommen wir zum wohl wichtigsten Punkt: Wie schneidet das Lenovo Yoga 9i im Praxistest ab. Dafür haben wir das Gerät zunächst im typischen Alltag getestet. Egal ob beim Surfen mit 20 simultan geöffneten Tabs, beim Arbeiten mit gängigen Office-Programmen oder bei der abendlichen Netflix-Session – alle Anwendungen liefen flüssig und ohne störende Ruckler. Als Alltags-Begleiter kann das Gerät auf ganzer Linie überzeugen.

Fordernde Anwendungen wie Bildbearbeitungsprogramme konnten von uns ebenfalls problemlos genutzt werden. Auch hierbei konnten wir erfreulich kurze Ladezeiten beobachten. Im PCMark 10 Benchmark-Test erreichte das Convertible starke 4.755 Punkte. Die Evo-Zertifizierung verspricht also nicht zu viel und der Intel Core i7-1185G7 im Inneren macht einen guten Job.

Bei Belastung wärmt sich das Lenovo Yoga 9i an der Unterseite spürbar auf. Die Wärmeentwicklung hält sich jedoch glücklicherweise in Grenzen und stört nicht weiter. Ein ähnliches Bild bei den Lüftern. Während sie im Alltag so gut wie gar nicht zu hören sind, werden auch sie unter Last etwas lauter. Aber auch hier liegt die Geräuschkulisse noch im akzeptablen Bereich.

Die verbaute SSD bringt eine Kapazität von 512 Gigabyte mit. Da sollten alle wichtigen Anwendungen und Dateien einen Platz finden. Mit CrystalDiskMark 8 konnten wir Lesegeschwindigkeiten von bis zu 3.389 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 2.703 MB/s messen. Das sind ausgezeichnete Werte.

Fürs Zocken ist das Convertible eher weniger geeignet. Aktuelle Spiele laufen, wenn überhaupt, dann nur mit sehr niedrigen Grafikeinstellungen flüssig. Als Notfalllösung okay, als Gaming-Notebook aber absolut unpassend.

Der Akku des Lenovo Yoga 9i hat eine Kapazität von 60 Wattstunden zu bieten. Bei mittlerer Helligkeit und alltäglicher Nutzung hält dieser zwischen neuneinhalb und zehn Stunden durch. Das entspricht ziemlich genau den Voraussetzungen der Evo-Zertifizierung. Ein kompletter Ladevorgang nimmt etwa anderthalb Stunden in Anspruch.

Zwischenfazit: Im Alltag kommt das Lenovo Yoga 9i kaum ins Schwitzen. Alle Anwendungen laufen flüssig und lange Ladezeiten sucht man vergebens. Die verbaute SSD garantiert hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.



Display, Sound & Tastatur

Das 14 Zoll große IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, was eine Pixeldichte von rund 157 PPI ergibt. Alle Inhalte werden scharf dargestellt. Die Farben wissen ebenfalls zu überzeugen. Dank einer sRGB-Farbraumabdeckung von 100 Prozent kann das Lenovo Yoga 9i auch gut für kreative Arbeiten genutzt werden.

IPS-typisch ist auch die Blickwinkelstabilität hervorragend. Bei einer spontanen Präsentation beispielsweise behalten alle Betrachter einen klaren Blick auf den Bildschirm. Vorausgesetzt die Präsentation findet nicht im Freien statt. Das Display leuchtet zwar mit 400 Nits ausreichend hell, bei direkter Sonneneinstrahlung machen sich jedoch starke Spiegelungen bemerkbar. Draußen sollte man sich besser ein schattiges Plätzchen suchen.

Der Sound des Lenovo Yoga 9i ist überraschend gut. Für Notebook-Verhältnisse liefert die verbaute Soundbar einen satten und ausgewogenen Klang. Klar, Musik-Liebhaber werden noch immer auf Kopfhörer zurückgreifen müssen. Aber bei der abendlichen Netflix-Session oder der oben genannte Präsentation gibt es nichts zu meckern. Auch das ist typisch für Evo-Zertifizierte Geräte. Hinzu kommt, dass sich die Soundbar mit dem Bildschirm mit dreht. Es spielt also keine Rolle, ob man das Convertible im Notebook-, Tablet- oder Zeltmodus verwendet.

Die Tastatur fühlt sich sehr hochwertig an. Alle Tasten lassen sich leicht eindrücken, wobei der Anschlagpunkt deutlich spürbar ist. Auch längeres Tippen ist bequem möglich. Dank Hintergrundbeleuchtung hat man auch bei schlechteren Lichtverhältnissen keine Probleme, die richtigen Tasten zu finden. Alternativ können Notizen auch direkt über das Touchdisplay vorgenommen werden. Ein passender Eingabestift wird direkt mitgeliefert.

Zwischenfazit: Schöne Farben, gute Blickwinkelstabilität und ein überraschend guter Sound. Leider spiegelt das Display stark.

Fazit

Die Intel Evo Zertifizierung des Lenovo Yoga 9i hat nicht zu viel versprochen. Im Alltag begeistert das Convertible mit einer ausgezeichneten Performance, einer langen Laufzeit, einem schönen Display und einem überraschend guten Klang. Und dank des kompakten Designs gibt das Yoga 9i auch unterwegs eine gute Figur ab.

PROCONTRA
Hochwertige VerarbeitungWenig Anschlussmöglichkeiten
Kompaktes DesignDisplay spiegelt stark
Moderne Anschlüsse
Gute Performance
Schnelle SSD
Schöne Farbdarstellung
Lange Akkulaufzeit
Guter Sound

Die Negativpunkte halten sich in Grenzen. Wirklich ins Gewicht fallen lediglich die geringe Anzahl an Anschlussmöglichkeiten sowie das stark spiegelnde Display. Ansonsten können wir das Lenovo Yoga 9i aber rundum empfehlen.

GEWINNSPIEL

Wir hatten unseren Spaß mit dem Lenovo Yoga 9i, jetzt soll auch jemand von euch die Chance dazu haben. Auf Instagram verlosen wir unser Testprodukt. Ihr müsst lediglich unserer Instagram-Seite folgen, den entsprechenden Beitrag mit einem „LIKE“ versehen und schon landet ihr im Lostopf.

>>>HIER GEHT’S ZU INSTAGRAM<<<

Die vollständigen Teilnahmebedingungen könnt ihr hier einsehen:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen „Lenovo Yoga 9i – Like & Win Gewinnspiel“

Dieses Gewinnspiel wird von der ALTERNATE GmbH, Philipp-Reis-Str. 2-3 in D-35440 Linden veranstaltet.
Die Teilnahme am „Lenovo Yoga 9i – Like & Win Gewinnspiel“ richtet sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen:

§ 1 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und an dem vorbenannten Gewinnspiel teilnehmen. Minderjährige dürfen nur mit der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ist zeitgleich mit der Teilnahme am Gewinnspiel an [email protected] einzureichen. Mitarbeiter der Firma ALTERNATE GmbH, ihre Angehörigen und andere an der Durchführung des Gewinnspiels oder Aktion beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 2 Durchführung des Gewinnspiels

Zur Teilnahme am „Lenovo Yoga 9i – LIKE & Win Gewinnspiel“ muss dem techrush.de Instagram-Account (https://www.instagram.com/techrush.de/) gefolgt und der Instagram-Beitrag des „Lenovo Yoga 9i – Like & Win Gewinnspiel“ mit „Gefällt Mir“ markiert werden. Die Teilnahme ist bis zum 26.03.2021 11:00 Uhr möglich. Der/Die Gewinner wird durch eine ALTERNATE Jury ermittelt.

Mit dem aktiven Folgen und Liken erklären sich die Nutzer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Instagram mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und nicht als Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel zur Verfügung steht.

Die ALTERNATE GmbH wird den Gewinner in dem ursprünglichen Lenovo Yoga 9i – Like & Win Gewinnspielpost auf der techrush-Instagramseite (https://www.instagram.com/techrush.de/) bekanntgeben.

Nach der Bekanntgabe des Gewinners, ist dieser aufgefordert, innerhalb der nächsten 20 Tage seine Adressdaten über die Facebook-Nachrichtenfunktion an https://www.instagram.com/techrush.de/ zu senden. Dafür muss der Instagram-Account des Gewinners benutzt werden, mit dem am Gewinnspiel teilgenommen wurde. Andernfalls besteht kein Anspruch auf den Gewinn.

Sollte dies nicht innerhalb von 20 Tagen erfolgen, verfällt der Anspruch auf den Gewinn ebenso ersatzlos.
Die Übergabe des Gewinns erfolgt auf dem postalischen Weg.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von einer Bestellung bei der ALTERNATE GmbH. Die Gewinnchancen erhöhen sich dadurch nicht.

§ 3 Gewinne

  1. Preis: 1x Lenovo Yoga 9i (14“)

Das Produkt wurde von uns im Vorfeld zur Anfertigung eines Testberichts genutzt und kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Der Gewinn ist weder umtauschbar noch übertragbar. Die Erteilung einer Gutschrift oder eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.

Ein gesetzlicher Gewährleistungsanspruch sowie ein Anspruch auf die Herstellergarantie werden für die Gewinne nicht gewährt. Der Gewinner hat sich an den Hersteller zu wenden, sollte der Gewinn innerhalb der vom Hersteller vorgegebenen Garantiezeit zum Garantiefall werden.

Die ALTERNATE GmbH kann nicht garantieren, dass den Garantieansprüchen gegenüber dem Hersteller stattgegeben wird. Die Anerkennung eines Garantiefalles obliegt alleine dem Hersteller, ebenso ob eine Kulanzabwicklung angeboten wird. Der Gewinn wird ohne Rechnung und Lieferschein ausgeliefert und es wird auch auf Wunsch keine Rechnung bzw. kein Lieferschein angefertigt.

§ 4 Datenschutz

Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Teilnehmers stets von der ALTERNATE GmbH beachtet.
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stimmt der Teilnehmer einer Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels durch die ALTERNATE GmbH zu.

Die personenbezogenen Daten werden nicht für Werbezwecke verwendet oder gespeichert.

Der Teilnehmer kann die Einwilligung während der Durchführung des Gewinnspiels jederzeit widerrufen und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

Der Widerruf ist zu richten an: [email protected]

§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel

Die ALTERNATE GmbH kann Teilnehmer von diesem Gewinnspiel ausschließen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, unrichtige Personenangaben machen oder versuchen an einem Gewinnspiel mehrfach teilzunehmen. Liegt ein Ausschlussgrund vor, kann die ALTERNATE GmbH Gewinne aberkennen und bereits ausgehändigte Gewinne zurückzufordern.

§ 6 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die ALTERNATE GmbH ist berechtigt, jederzeit das Gewinnspiel vorzeitig zu beenden.

Bei Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Die Teilnahmebedingungen zu diesem Gewinnspiel dürfen jederzeit, ohne Vorankündigung und Angaben von Gründen, geändert werden. Ergänzungen und Veränderungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Stand: März 2021
ALTERNATE GmbH
Philipp-Reis-Str. 2-3
D-35440 Linden
Geschäftsführer: Carsten Kellmann
Gerichtsstand: Amtsgericht Gießen HRB 2110
USt.-IDNr. gem. § 27a UStG.: DE 112 595 008

[collapse]
4.5 4 votes
Article Rating
guest
6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
DerAnonyme
DerAnonyme
6 Monate her

Wo kann man sich für diese Gerät registrieren, denn ich möchte es meiner Schwester, die gerade studiert, wenn es gut ist, schenken

caro
caro
6 Monate her

Das Gerät würde ich nur zu gerne einmal auf Herz und Nieren testen, um zu sehen, ob ich es gut für die Uni gebrauchen könnte.

BalFel
BalFel
6 Monate her

Wo kann man sich denn für den Test registrieren ?

Abe
Abe
6 Monate her

Weiß man schon, was das Gerät kosten wird?

Michael Böttcher
Michael Böttcher
6 Monate her

Das Gerät klingt auf jedenfall nicht uninteressant. Ich durfte mal für 4 Wochen das Surface Book 3 testen und war damals schwer Begeistert davon.