LEGO: Viele neue „Star Wars“-Sets für Groß und Klein erhältlich!

Die „Star Wars“-Reihe gehört zu den beliebtesten LEGO-Sets aller Zeiten. Nun sind insgesamt acht neue Modelle auf den Markt gekommen. Hier erfahrt ihr, an wen sich die Sets richten und was euch erwartet.


Bild: LEGO

Mit insgesamt 1.082 Teilen und einem Preis von 129,90 Euro führt der Star Wars AT-TE Walker die neuen LEGO-Sets an. Die Nachbildung verfügt über bewegliche Beine und eine um 360 Grad drehbare Blaster-Kanone mit zwei Shootern. In einem abnehmbaren Cockpit und zwei weiteren Kabinen finden insgesamt sieben Minifiguren einen Platz. Fünf (Kommandant Cody, ein Klon-Kanonier sowie 3 Klonsoldaten des 212. Angriffsbataillons) werden direkt mitgeliefert. Hinzu kommen noch drei weitere Kampfdroiden und ein Zwergspinnendroid. So lässt sich die Schlacht von Utapau spielend leicht nachstellen. Generell handelt es sich um ein Set, welches zum Spielen animieren soll. Empfohlen wird es für Kinder ab neun Jahren.


Bild: LEGO

Dicht dahinter folgt der LEGO 75335 Star Wars BD-1 mit 1.062 Bausteinen. Das Set versucht den beliebten Erkundungsdroiden aus dem Videospiel „Star Wars Jedi: Fallen Order“ möglichst detailgetreu abzubilden und eignet sich auch bestens als Ausstellungsstück für das Wohnzimmer. Eine passende Infotafel, um das Set bestmöglich zur Schau zu stellen, ist im Lieferumfang enthalten. Der LEGO 75335 Star Wars BD-1 ist stolze 31 Zentimeter hoch und besitzt bewegliche Gelenke, wobei sich der Kopf nach vorne, hinten, links und rechts neigen lässt. Der Preis liegt bei 79,90 Euro.


Bild: LEGO

Das letzte Set, welches jenseits der 1000-Teile-Marke liegt, ist die Star Wars Justifier. Aus insgesamt 1.022 Steinen kann das Sternenschiffs, mit dem Cad Bane auf Kopfgeldjagd geht, nachgebaut werden. Besonderes Aushängeschild sind die realistischen Features des Schiffes. Beispielsweise das Hecktriebwerk, welches sich im Flugmodus hoch- und im Landemodus wieder runterklappen lässt. Vier Minifiguren (Cad Bane, Omega, Fennec Shand und Hunter mit cooler Ausrüstung) sowie der LEGO Droide Todo 360 werden mitgeliefert und laden zum Spielen ein. Erhältlich ist das Set ab 129,90 Euro.


Bild: LEGO

Auch die Scythe hat ein eigenes LEGO-Set spendiert bekommen. Das Transportschiff des Großinquisitors besteht aus insgesamt 924 Teilen und ist zusammengebaut rund 34 Zentimeter lang. Verstellbare Flügel und zwei Shooter mit Federmechanismus sorgen für großen Spielspaß. Vier Minifiguren sind im Lieferumfang enthalten: Ben Kenobi mit seinem blauen Lichtschwert, der Großinquisitor, Reva (Dritte Schwester) und der Fünfte Bruder. Mit ihnen lassen sich die fesselnden Jagdszenen aus der kürzlich erschienenen Serie „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ nachstellen. Ab einem Preis von 79,90 Euro.


Bild: LEGO

Mit dem LEGO Star Wars Set Überfall auf Ferrix könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ausgestattet mit einem drehbaren Doppelshooter, verstellbaren Flügeln und einem detailreichen Innenraum, ist der Mobile Tac-Pod perfekt dafür geeignet, um spannende Actionszenen nachzuspielen. Drei Minifiguren mit Blaster-Pistolen und ein Speeder Bike für Cassion Andor und Luthen Rael runden des Gesamtpaket ab. Das Set, bestehend aus 679 Teilen, ist im Handel ab 69,90 Euro erhältlich.


Bild: LEGO

Eines der epischsten Duelle der Filmgeschichte könnt ihr mit Star Wars Obi-Wan Kenobi vs. Darth Vader nach Hause holen. Der Name des aus 408 Teilen bestehenden Sets verrät bereits, welche zwei Charaktere im Mittelpunkt stehen. Auf einer drehbaren Duell-Plattform, die mit einer Feuerbarriere und einem umkippbaren Bergbauwagen ausgestattet ist, könnt ihr ein für alle Mal klären, wer von den beiden besser mit seinem Lichtschwert umgehen kann. Zusätzlich zu Obi-Wan Kenobi und Darth Vader gibt es noch Minifiguren von Tala Durith und dem Droiden NED-B zu bestaunen. Der Preis liegt bei 37,99 Euro.



Obi-Wan Kenobi spielt auch bei diesem Set eine entscheidende Rolle. Der Bausatz des Jedi Starfighters setzt sich aus 282 Teilen zusammen und kostet 22,99 Euro. Ein aufklappbares Cockpit, ein einziehbares Fahrwerk und Lichtschwert-Aufbewahrungsclips sorgen für großen Spielspaß. Hinzu kommen noch zwei Minifiguren (Obi-Wan Kenobi und die Kaminoanerin Taun We) sowie der Droide R4-P17. Perfekt für alle Fans von “Star Wars: Angriff der Klonkrieger”.


Bild: LEGO

Das kleinste Set besteht aus 87 Teilen und ist der Star Wars AT-ST. Mit einer Altersempfehlung von 4+ zielt es gleichzeitig auch auf die jüngste Zielgruppe ab. Der Nachbau des AT-ST Walkers glänzt zwar nicht mit dem allergrößten Detailreichtum, lässt sich dafür aber besonders leicht aufbauen. Gemeinsam mit einem Düsenschlitten, einem Ewok-Ausguck und drei Minifiguren, können spannende Abenteuer erlebt werden. Für 21,99 Euro gibt es einen hervorragenden Einstieg in die Welt von LEGO Star Wars.

Alle acht Sets und eine große Auswahl an weiteren Bausätzen findet ihr natürlich bei ALTERNATE!

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments