Kein Grund zum Hamstern: Der Klopapier-Rechner sagt dir, wie lange dein Vorrat noch ausreicht

Während in Frankreich der Wein knapp wird, stürzen sich die Deutschen wie wild auf Toilettenpapier. Man muss schon ein wenig Glück haben, um in der heutigen Zeit noch ein gut gefülltes Regal zu erwischen.

Aber haltet euch gut fest: eigentlich gibt es gar keinen Grund Toilettenpapier zu bunkern. Verrückt, oder? Damit das auch jeder begreift, wurden mittlerweile schon eine Reihe an Klopapier-Rechnern veröffentlicht, welche anzeigen, wie lange man noch mit seinem Vorrat auskommen wird.


Bild von Jasmin Sessler auf Pixabay

Der Ablauf ist in den meisten Fällen identisch. Nutzer müssen angeben, wie viele Rollen Toilettenpapier sie noch haben, wie viele Menschen in dem Haushalt leben und wie oft sie am Tag das stille Örtchen aufsuchen. Auf Basis dieser drei Parameter bestimmt der Rechner dann, wie lange das Klopapier noch ausreicht.

Laut der Webseite reichtmeinklopapier.de kommt ein 2-Personen-Haushalt mit 12 Rollen Toilettenpapier noch rund 45 Tage über die Runden. Die Entwickler der Seite gehen übrigens von 4-lagigen Toilettenpapier mit 150 Blatt und einem Verbrauch von großzügigen 10 Blatt pro Toilettengang aus. Wer 3-lagiges Toilettenpapier mit 200 – 250 Blatt nutzt, der wird dementsprechend sogar noch deutlich länger seine Ruhe haben. Es gibt also wirklich keinen Grund zur Panik!

Nachtrag: Wer es etwas genauer wissen möchte, der kann auch den „Detail-Modus“ unter blitzrechner.de nutzen. Dort lassen sich zum Beispiel auch die verwendeten Blätter beim Abwischen oder die geplanten Tage in Quarantäne bestimmen.

0 0 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments