iPhone Xr: „Einsteiger-iPhone“ ab sofort vorbestellbar

Apple: Nachdem die beiden neuen Aushängeschilder, das iPhone Xs und das iPhone Xs Max, bereits erschienen sind, kann man nun auch das dritte Smartphone im Bunde vorbestellen. Experten gehen davon aus, dass das iPhone Xr das beliebteste Modell der neuen Reihe werden wird.


© Apple // iPhone Xr

Bei den bisherigen Modellen handelt es sich um High-End-Geräte jenseits der 1.000 Euro Marke. Das iPhone Xr ist hingegen ein wenig günstiger, weshalb es auch gerne mal das Label eines „Einsteiger-iPhones“ verliehen bekommt.

Viele Funktionen & Farben

Das iPhone Xr setzt auf ein 6,1-Zoll großes LCD-Display. Kontrastverhältnis und Pixeldichte können nicht mit den großen Geschwistern mithalten, die ein OLED-Display verbaut haben, liefern insgesamt aber trotzdem noch ein sehr gutes Ergebnis ab. Eine weitere Änderung: Die Kamera besteht nur aus einer einzelnen Linse, die aber zumindest mit einer optisch-mechanischen Bildstabilisierung und einem Porträt-Modus mit Tiefenschärfekontrolle punkten kann.

Das Highlight ist sicherlich Apples neuer Prozessorchip. Der A12 Bionic-Chip wird erstmals im 7-nm Verfahren gefertigt und soll im direkten Vergleich etwa 50 Prozent schneller sein als sein direkter Vorgänger. Die effizientere Fertigung sorgt auch dafür, dass das iPhone Xr die wohl längste Akkulaufzeit erreicht, die je ein iPhone geschafft hat.

Für Apple-Verhältnisse ist das iPhone Xr zu einem günstigen Preis von 849 Euro erhältlich. Dabei hat man eine überraschend große Farbauswahl. Man kann sich zwischen Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Koralle und Gelb entscheiden. Ausgeliefert werden die Geräte Ende Oktober 2018.

HIER GEHT’S DIREKT ZUM ANGEBOT

Hinterlasse einen Kommentar

avatar