Hardwear: Microsoft bringt neue Mode-Kollektion auf den Markt

Vor wenigen Tagen hatte Microsoft angekündigt, neue „Hardwear“ herausbringen zu wollen. Das Wortspiel ließ nicht wirklich viel Platz für Interpretationen und jetzt haben sich die ursprünglichen Vermutungen auch bestätigt. Es handelt sich um Klamotten.



Zugegen: eine Smartwatch hätte es bei dem Namen ebenfalls werden können. Doch Microsoft hat sich stattdessen für die Einführung einer neuen Mode-Reihe entschieden. Unter dem Label „Hardwear“ vertreibt das Technik-Unternehmen ab sofort eine kleine Auswahl an Jacken, Shirts, Hosen, Pullover und Kappen. Das Design der Kleidungsstücke ist teilweise recht… naja… speziell.

Bestes Beispiel ist das oben abgebildete T-Shirt. Auf dem Rücken prangert der altbekannte Desktop-Hintergrund von Windows XP. Gefolgt von einem auffälligen, roten Schriftzug. Über Geschmack lässt sich bekanntlich ewig streiten. Der Preis in Höhe von 60 US-Dollar lässt aber bereits vermuten, dass Microsoft damit ohnehin nicht auf den Massenmarkt abzielt.

Die restliche Kollektion zeigt sich da schon deutlich zurückhaltender. Meist handelt es sich um einfarbige Teile mit mal mehr, mal weniger kleinen Schriftzügen. Zwei Sachen ziehen sich jedoch wie ein roter Faden durch die gesamte Reihe. Der Style, der offensichtlich an längst vergangene Tage angelehnt ist, sowie die hohen Preise. Das günstigste Stück der Kollektion ist eine Kappe für 45 Dollar.



Die Kollektion wurde in Zusammenarbeit mit dem Designer Gavin Mathieu entworfen und soll den sogenannten „Normcore-Stil“ widerspiegeln. „Eine Lifestyle-Ästhetik, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und nicht die Kleidung, die er trägt“, heißt es dazu in der offiziellen Ankündigung. Wer mehr über die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Gavin Mathieu erfahren möchte, findet dort auch die ein oder andere Anekdote zum Entstehungsprozess. Was haltet ihr von der neuen „Hardwear“-Kollektion? Überteuerter Merch oder preiswerte Sammlerstücke? Lasst es und gerne in den Kommentaren wissen.

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments