Gerücht: Taktlimit der Radeon RX 6900 XT soll bei 3.000 MHz liegen

Glaubt man aktuellen Gerüchten, soll man die kommende Radeon RX 6900 XT stärker übertakten können als die bereits erschienene Radeon RX 6800 XT. Im direkten Vergleich scheint AMD die Grenze um 200 MHz angehoben zu haben.


Bild: AMD

Trotz aller Modifikationen lässt sich eine Radeon RX 6800 XT nicht über 2.800 MHz hinaus übertakten, was schlicht und einfach an einer von AMD integrierten Grenze liegt. Dem Leaker Patrick Schur zufolge wird auch die Radeon RX 6900 XT über eine solche Taktgrenze verfügen. Diese soll jedoch etwas höher liegen.

Als Beweis fügt der Leaker über Twitter zwei Screenshots des „MorePowerTools“ an. Zu sehen ist einmal das Ergebnis der Radeon RX 6800 XT (2.800 MHz) und einmal das Ergebnis der Radeon RX 6900 XT (3.000 MHz).



Im Alltag dürfte diese Steigerung kaum ins Gewicht fallen. Taktraten jenseits der 2.800 MHz wird man ohnehin nur mit einer hervorragenden Kühlung realisieren können. Ambitionierte Overclocker werden hingegen ihre Freude haben – falls sie bis dahin nicht auch schon die Software-Sperre der Radeon RX 6800 XT umgehen konnten.

Ob sich die höhere Taktrate bewahrheitet, werden wir dann am 08. Dezember erfahren. Dann kommt die Radeon RX 6900 XT zu einem Preis von 999 US-Dollar auf den Markt.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments