GeForce RTX 3090 Super: Neues Top-Modell soll noch in diesem Jahr erscheinen

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder: diesmal geht es um eine Nvidia GeForce RTX 3090 Super, welche sich an die Spitze der aktuellen Grafikkarten-Generation setzen soll. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Photo by Thomas Foster on Unsplash

Nvidia arbeitet angeblich an einer Neuauflage der RTX-3000-Generation. Unter anderem soll es mit der GeForce RTX 3090 Super ein neues Top-Modell geben. Komplett abwegig sind die Gerüchte nicht. Das Vorgehen kennen wir immerhin schon von der vorherigen Grafikkarten-Generation. Offiziell bestätigt ist es allerdings noch nicht.

Das soll sich ändern

Die kommende GeForce RTX 3090 Super soll mit insgesamt 10.752 Shader-Einheiten ausgestattet sein. Verglichen mit einer gewöhnlichen RTX 3090 wäre das ein Plus von rund 2,5 Prozent. Der Videospeicher soll in seiner Kapazität unverändert bleiben, dafür aber höhere Taktraten vorzuweisen haben. Auch die Leistungsaufnahme steigt. Von mindestens 400 Watt ist die Rede. Eine konkrete Angabe gibt es nicht.

RTX 3090RTX 3090 Super
Shader10.49610.752
Speicher24 GB GDDR6X24 GB GDDR6X
Speicher-Geschwindigkeit19,5 Gbps 19,5 (+)
TDP350 Watt400 Watt (+)

Sollte die GeForce RTX 3090 Super tatsächlich mit den oben genannten technischen Details erscheinen, würde die Performance-Steigerung recht überschaubar ausfallen. Auch wenn die Takraten derzeit noch unbekannt sind, dürfte das Leistungsplus irgendwo im einstelligen Bereich liegen.

Die Chancen stehen aber nicht schlecht, dass dann auch andere Modelle der 3000er Generation überarbeitet werden. Wann genau und zu welchem Preis die GeForce RTX 3090 Super auf den Markt kommen soll, geht nicht aus den Gerüchten hervor. Der Release sei aber noch für dieses Jahr geplant.

Via: Videocardz

4.5 2 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments