Fußball trifft auf Battle Royale? FIFA 19 bekommt Survival-Modus

Der Battle-Royale-Hype scheint kein Ende nehmen zu wollen. Nun hat es auch die Fußballsimulation FIFA erwischt. Der kommende Teil soll mit einem neuen Survival-Modus ausgestattet werden.


© Electronic Arts

Wenn FIFA 19 am 28. September für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheint, warten überraschend viele Änderungen auf die Spieler. Ein neuer Spielmodus sorgt dabei für besonderes Interesse. Fans sehen im kommenden „Survival Modus“ gewisse Parallelen zu Fortnite & Co.

Jedes Tor kostet einen Spieler

Im Fußball gibt es eine Regel, die besagt, dass jede Mannschaft mindestens sieben Akteure auf dem Platz haben muss. Sollte eine Mannschaft also beispielsweise fünf Platzverweise in einem einzelnen Spiel abstauben, wird das Spiel abgebrochen und für das betroffene Team als Niederlage gewertet. Bei FIFA wird es zukünftig eine ähnliche Mechanik geben. Allerdings gewinnt dort das Team, dass zuerst nur noch sechs Spieler auf dem Platz hat.

Der „Survival Modus“ startet noch ganz normal, mit zwei Teams je 11 Spielern. Für jedes geschossene Tor wird jedoch ein zufälliger Spieler des entsprechenden Teams vom Feld gestellt. Wer zuerst fünf Tore geschossen hat und dementsprechend weniger als 7 Spieler auf dem Feld stehen hat, der gewinnt die Partie. Zum einen soll das Spiel dadurch unvorhersehbarer werden, da man sich auf taktischer Ebene ständig anpassen muss. Niemand weiß, ob als nächstes ein Stürmer vom Platz gehen muss, oder vielleicht doch der dritte Verteidiger hintereinander. Zum anderen möchte man einfach die Schwierigkeit ein wenig anheben. Letztlich macht es doch einen großen Unterschied, ob man in Unterzahl spielt oder nicht.

Ein wirklicher Battle-Royale Klon wird es also nicht. Trotzdem scheint die Ähnlichkeit für viele Fans zu groß zu sein. In den gängigen sozialen Medien findet man zumindest die ein oder andere Anschuldigung à la „Alles nur geklaut“. Creative-Director Matt Prior hat gegenüber Eurogamer aber schon die passende Antwort parat:

„Das Battle-Royale-Ding ist erst deutlich später gestartet, nachdem wir die Idee hatten, aber es ist lustig, dass die Leute es mit Battle Royale assoziieren. Ich bin mir sicher, dass die Leute mir nicht glauben werden, wenn ich das sage, aber es hat wahrhaftig nichts damit zu tun! (…) 2012 hatten wir in FIFA Street einen ähnlichen Survival-Modus, ein Bisschen anders, aber ein ähnliches Konzept. Wir haben schon länger darüber nachgedacht, das ins Hauptspiel zu bringen. Im Großen und Ganzen lieben die Leute es.“

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar