Fromaggio: Mit diesem Gerät kann man seinen eigenen Käse herstellen

Egal ob auf dem Brot oder auf der Pizza: Käse zählt zu den beliebtesten Lebensmitteln der Deutschen. Ein neues Gerät namens Formaggio bietet die Möglichkeit, sich einfach seinen eigenen Käse herzustellen.


Man kann zu Hause Bier brauen und Eis machen: Also warum sollte man nicht auch seinen eigenen Käse herstellen können? Die Kickstarter-Community scheint von dieser Idee zumindest sehr angetan zu sein.

In drei Schritten zum Erfolg

Die Herstellung ist denkbar einfach. Zunächst gibt man Milch, Käsekultur und Lab in den Kessel. Danach wählt man mithilfe einer Smartphone-App die gewünschte Käsesorte aus. Den Rest erledigt das Gerät!



Der smarte Käsefertiger erhitzt die Milch auf die passende Temperatur, schneidet den Käsebruch, lässt die Molke ab und presst den Käse schließlich in Form. Ein Durchlauf dauert, je nach Sorte, zwischen 30 Minuten und 48 Stunden. Anschließend lässt sich der fertige Käse einfach aus der Form nehmen. Formaggio kann aber nicht nur Weich- und Hartkäse herstellen, sondern darüber hinaus auch Joghurt. 

Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ist das Projekt bereits ein voller Erfolg. Das Finanzierungsziel von rund 44.000 Euro wurde innerhalb kürzester Zeit erreicht. Bisher kamen etwa 200.000 Euro zusammen – und dabei läuft die Aktion noch bis zum 15. April 2019.

Preis und Verfügbarkeit

Der günstigste Preis liegt momentan bei 349 US-Dollar (umgerechnet etwa 308 Euro). Die Auslieferung soll voraussichtlich im März kommenden Jahres erfolgen. Weitere Informationen findet ihr direkt bei Kickstarter.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar