Das Social-Media-Universum 2018: USA & China dominieren die sozialen Medien

YouTube, Facebook, Instagram und vielleicht noch Twitter: Das sind die sozialen Medien, die hierzulande fast jeder kennt. Weltweit gesehen gibt es aber noch viele weitere Plattformen, die einen ähnlichen Erfolg vorweisen können. Selbst der Messenger-Dienst WhatsApp hat mittlerweile ein paar ernsthafte Konkurrenten.


© Visual Capitalist

Eine neue Infografik von Visual Capitalist (klicken für die gesamte Grafik) hat die Weiten des „Social Media“ Universums mal zusammengetragen. Viele der genannten Plattformen dürfte man noch nie gehört haben. Ein Großteil kommt nämlich aus Asien.

Facebook weiterhin das Maß aller Dinge

Keine große Überraschung: Facebook und die dazugehörigen Dienste Instagram und WhatsApp stellen auch weltweit gesehen die bedeutendsten Plattformen dar. Die vier Dienste kommen im Schnitt auf etwa 1,5 Milliarden Nutzer. Trotz anhaltender Kritik und regelmäßigen Datenschutzskandalen. Besonders Instagram befand sich die letzten Monate in einer rasanten Wachstumsphase.

Der „Zuckerberg Cluster“

Trotz alledem hat der „Zuckerberg Cluster“ teils große Konkurrenten im Nacken, besonders in Asien. Das Unternehmen Tencent hat in China einige bedeutsame soziale Netzwerke auf den Markt gebracht. Der Instant-Messenger „QQ“ kommt beispielsweise auf 806 Millionen aktive Nutzer im Monat. „WeChat“ knackt sogar die Milliardenmarke. So langsam dringen die Dienste auch nach Europa und den USA vor. Die Entwicklung in den kommenden Jahren dürfte also äußerst interessant werden.

Der chinesische Einfluss auf das Social-Media-Universum

USA und China dominieren den Markt

Betrachtet man die komplette Grafik, so zeichnet sich ein starkes Bild ab. Die größten Plattformen stammen alle aus den USA, gefolgt von China. Lediglich einige kleinere Dienste haben ihren Ursprung in Japan, Großbritannien oder Russland. Deutschland ist in der Übersicht überhaupt nicht vertreten. Ob Europa nach den umstrittenen Internet-Vorschriften (DSGVO & Urheberrechtsreform) in dieser Hinsicht überhaupt noch einmal aufholen kann, bleibt vorerst ungewiss.

Die größten sozialen Netzwerke / Messenger

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar