CD Projekt Red bestätigt: Nach Cyberpunk 2077 kommt ein neues Witcher-Spiel

CD Projekt Red hat offiziell bekanntgegeben, dass uns noch ein weiteres Spiel aus dem Witcher-Universum bevorsteht. Es soll aber keine direkte Fortsetzung der bislang dreiteiligen Videospielreihe rund um Geralt von Riva werden.


Bild: CD Projekt Red

Wie gamesradar berichtet, soll Adam Kincinski, CEO des Entwicklerstudios, in einem Treffen mit Journalisten über die Pläne eines zukünftigen Witcher-Spiels gesprochen haben. Demnach sei schon ein kleines Team damit beschäftigt, die nötigen Vorbereitungen für ein „Witcher 4“ zu treffen. Die Arbeit soll aber erst richtig in Gang kommen, nachdem Cyberpunk 2077 veröffentlicht wurde – also im Herbst 2020.

Das Spiel wird zwar im beliebten Hexer-Universum spielen, allerdings keine direkte Fortsetzung von The Witcher 3: Wild Hunt werden. Geralt von Riva wird dementsprechend nicht noch einmal die Hauptrolle einnehmen. Nähere Details wollte Kincinski allerdings nicht verraten.

Eventuell wird es ja ein Spiel über Ciri geben. Geralts Ziehtochter verfügt über interessante Fähigkeiten und zählt für viele Fans zu den Lieblingscharakteren der Videospielreihe. Ebenso wäre ein Blick in die Vergangenheit möglich, rund um die Entstehung der Hexer.

Kein neues Universum in Sicht

Grundsätzlich will CD Projekt Red ihre zwei großen Videospiel-Universen bereits gefunden haben. Neben der Hexer-Welt und Cyberpunk soll es erst einmal keine weiteren Großprojekte mehr geben.

Mit der Witcher-Reihe ist dem Studio ein waschechter Welthit gelungen. Alleine vom dritten Teil konnten mehr als 20 Millionen Exemplare verkauft werden. Und Cyberpunk 2077 ist schon jetzt das meistgehypte Spiel des Jahres – dabei erscheint es erst im September.

Via: gamesradar

Hinterlasse einen Kommentar

avatar