Bosch: Neuer Corona-Schnelltest bringt in nur zweieinhalb Stunden ein Ergebnis

Der deutsche Digitalkonzern Bosch hat nach eigenen Aussagen einen neuen Covid-19-Schnelltest entwickelt. Bereits im April soll er in Deutschland verfügbar sein.


Bild: Bosch

In einer Pressemitteilung hat das Unternehmen bekanntgegeben, eine neue Methode zur Erkennung des Covid-19-Virus entwickelt zu haben. Diese Methode soll bereits nach etwa zweieinhalb Stunden ein Ergebnis liefern können. Bislang müssen Patienten noch ein bis zwei Tage auf eine Diagnose warten.

In Deutschland wird der Test ab April verfügbar sein. Der internationale Markt soll anschließend ebenfalls folgen. „Mit dem Bosch Covid-19-Schnelltest wollen wir einen Beitrag zur möglichst raschen Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Infizierte Patienten können schneller identifiziert und isoliert werden“, sagt Bosch-Chef Volkmar Denner.

Es sei das weltweit erste vollautomatisierte, molekulardiagnostische Verfahren, das direkt von allen medizinischen Einrichtungen genutzt werden könne, heißt es in der Pressemitteilung. Zudem können mit derselben Probe neben COVID-19 gleichzeitig weitere neun Atemwegserkrankungen wie Influenza A und B untersucht werden. „Die Besonderheit des Bosch-Tests ist: Durch die Differenzialdiagnostik ersparen sich die Ärzte zusätzlich die Zeit für weitere Tests, erhalten rasch eine fundierte Diagnose und können daraus schneller eine geeignete Therapie einleiten“, sagt Marc Meier, Geschäftsführer der Bosch Healthcare Solutions GmbH.

In diversen Labortests mit SARS-CoV2 lieferte der Bosch-Test Ergebnisse mit einer Genauigkeit von über 95 Prozent. Der Schnelltest erfüllt die Qualitätsstandards der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Probe wird mittels Abstrichtupfer aus Nase oder Rachen eines Patienten entnommen. Anschließend wird die Kartusche, die bereits sämtliche für den Test erforderliche Reagenzien enthält, für die Analyse in das Vivalytic-Gerät eingeführt. Das medizinische Personal kann sich während der Auswertung anderen Aufgaben widmen, beispielsweise der Behandlung von Patienten. Mit einem einzigen Analysegerät lassen sich damit bis zu zehn Tests pro Tag durchführen.

Quelle: Bosch

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Jens Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Jens
Jens

Super Idee von Bosch.
In dieser Zeit wirkt die Markenbekanntheit deutlich nach oben steigen, dadurch das es jetzt überall in den Medien gepusht wird.
Jens von Produkthome.de