Assassin’s Creed: Neuer Teil spielt angeblich in Deutschland

Der kommende Teil von Assassin’s Creed könnte in Deutschland spielen. Das geht zumindest aus einem aktuellen Gerücht hervor. Die wichtigsten Infos im Überblick:


Bild: Ubisoft

Ein User auf 4Chan hat angebliche Insider-Informationen zum nächsten Assassin’s Creed veröffentlicht. Demnach soll der Teil mit dem Arbeitstitel „Assassin’s Creed Champions“ sowohl in Frankreich als auch in Deutschland spielen. Zeitlich gesehen verschlägt es uns im kommenden Assassin’s Creed angeblich wieder ins Mittelalter, was viele Fans freuen dürfte. Das Spiel wird wohl im Sommer 2021 der Öffentlichkeit präsentiert – vermutlich im Rahmen der E3. Der Release ist dann für Anfang 2022 vorgesehen.

DLCs zu Valhalla bekannt

Der Leaker hat außerdem ein paar Informationen zu den geplanten DLCs von Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht. Das DLC „Zorn der Druiden“ soll im März erscheinen und in Irland spielen. Eivor wird wohl zusammen mit dem König von Dublin die Geheimnisse eines Druiden-Kults aufdecken müssen. Drei Monate später folgt dann angeblich das DLC namens „Belagerung von Paris„, in dem es uns, welch Überraschung, in die Hauptstadt Frankreichs verschlägt. Dabei soll es sich um das größte DLC von Assassin’s Creed Valhalla handeln.

Ob sich die Angaben bewahrheiten, wird sich wohl spätestens im Sommer zeigen. Die Vergangenheit hat uns gelehrt, dass die Aussagen auf der Plattform 4Chan nicht immer für Bare Münze genommen werden sollten. Die doch ziemlich konkreten Informationen zu den kommenden DLCs lassen aber zumindest hoffen, dass es sich diesmal nicht nur um wilde Gerüchte handelt.

Quelle: 4Chan

3.9 10 votes
Article Rating
guest
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Maik
Maik
6 Monate her

Ohhman, dass mit den DLCs weiss man, da Ubisoft die schon selbst angekündigt hat, da sind keine neuen Infos dabei. Und ein Assassin’s Creed was Anfang eines Jahres rauskommt? Eher nicht.

Phlogiston
Phlogiston
6 Monate her

Die DLCs zu Valhalla kann man direkt im SeasonPass sehen die News des Leakers sind also extrem heftig