ALTERNATE Oster-Geocaching 2019: Die Eiersuche für Technik-Fans

Bald ist wieder Ostern: Das bedeutet ALTERNATE veranstaltet wieder eine Eiersuche der ganz besonderen Art. In insgesamt fünfzehn Städten habt ihr die Möglichkeit attraktive Preise im Gesamtwert von über 15.000 Euro abzustauben. Wir verraten euch wann es losgeht und wie ihr teilnehmen könnt.



Wie läuft Geocaching ab?

Das Konzept ist simpel: ALTERNATE versteckt die Caches irgendwo in den teilnehmenden Städten. Anschließend werden die Koordinaten (Längen- und Breitengraden) bekanntgegeben. Dann könnt ihr euch mit einem GPS-fähigen Smartphone, oder sonstigem Navi bewaffnen und auf die Suche gehen.



In jeder Stadt werden drei Caches versteckt. Findet ihr einen dieser Caches, habt ihr die Möglichkeit einen attraktiven Preis zu gewinnen. Ihr müsst lediglich ein Foto von euch und dem Cache machen, das Bild an geocaching@alternate.de senden und abwarten (WICHTIG: Den Cache unbedingt am Fundort liegen lassen). Die jeweiligen Preise könnt ihr euch an dieser Stelle schon einmal anschauen.

Wann & Wo?

Die Aktion findet am Karfreitag, dem 19. April 2019 statt. Um 10 Uhr werden hier die Koordinaten der Verstecke veröffentlicht. Die teilnehmenden Städte könnt ihr der folgenden Grafik entnehmen. Die Gewinner werden am 26.04.2019 bekanntgegeben. Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß und natürlich auch viel Erfolg! 🙂

HIER GEHT’S ZU DEN KOORDINATEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar