Adobe After Effects lässt unerwünschte Objekte verschwinden

Mehr Möglichkeiten mit Adobe After Effects: Wenige Mausklicks reichen aus um selbst große Objekte zu entfernen. Was vorher ausschließlich bei Bildern möglich war, kann nun auch bei Videos umgesetzt werden.



„Content-Aware Fill“ heißt die neue Funktion von Adobe. Die neue Technik basiert auf dem Patchmatch-Algorithmus und lässt unerwünschte Objekte wie von Zauberhand verschwinden. Egal ob Strommasten, Menschen oder fahrende Autos – theoretisch sind euch keine Grenzen gesetzt.

Um die Funktion nutzen zu können, muss man die entsprechenden Objekte zunächst manuell maskieren. Anschließend entfernt der Algorithmus den markierten Bereich und füllt die entstehenden Lücken automatisch auf.



©  Adobe (via The Verge)

Darüber hinaus hat Adobe im Rahmen der NAB 2019 noch eine Reihe anderer Updates präsentiert. Weitere Informationen zu den einzelnen Neuerungen findet ihr auf dem offiziellen Blog.

Via: The Verge

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments