Durch ganz Deutschland: Das 9-Euro-Ticket ist ab sofort verfügbar

Update (23.05.2022): Das 9-Euro-Ticket ist ab heute im Handel erhältlich. Bisher allerdings nur auf der offiziellen Webseite der Deutschen Bahn. In der „DB Navigator“-App wird die Funktion zu einem späteren Zeitpunkt noch nachgereicht. Auf der Webseite gekaufte Tickets lassen sich aber wie gewohnt in die App übertragen. Interessenten können sich bereits für alle drei Monate (Juni, Juli & August) eine entsprechende Fahrkarte sichern.

Der Bundesrat hat dem geplanten 9-Euro-Ticket seine Zustimmung erteilt. Damit steht einem Start zum 1. Juni nichts mehr im Weg.


Photo by Jonas Junk on Unsplash

Bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass die Zustimmung des Bundesrats keine Selbstverständlichkeit werden würde. Die Finanzierung des Projekts sorgte für Ärger und einige Länder drohten damit, das 9-Euro-Ticket in der finalen Abstimmung zu blockieren. So äußerte sich Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU) folgendermaßen: „Wenn der Bund glaubt, er könne sich auf dem Rücken der Länder für ein dreimonatiges Trostpflaster beklatschen lassen und andere sollen dafür die Rechnung zahlen, dann hat er sich gewaltig getäuscht“.

Zwar wurden auch im Rahmen der heutigen Abstimmung wieder einige kritische Stimmen laut. Nicht nur aus Bayern, sondern unter anderem auch aus Hessen und Brandenburg. Letztendlich gab der Bundesrat dann aber doch noch grünes Licht. Der Bundestag hatte sich wiederum schon am gestrigen Abend für das 9-Euro-Ticket und eine Finanzierung in Höhe von 2,5 Milliarden Euro ausgesprochen.

Mit Bus und Bahn durch ganz Deutschland

Von Juni bis August wird es vermutlich etwas voller in den Zügen. Drei Monate lang wird man den Regional- und Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen können – für gerade einmal neun Euro pro Monat.

Wie die Deutsche Bahn bekanntgegeben hat, wird man das Ticket ab dem 23. Mai im Handel kaufen können. Es soll sowohl in der DB-Navigator-App als auch an den rund 5.500 Fahrkartenautomaten und mehr als 400 DB-Reisezentren angeboten werden. Ein Verkauf am Schalter oder beim Schaffner ist nicht vorgesehen.

Gültig wird das Ticket stets vom ersten bis zum letzten Tag des entsprechenden Monats sein. Wer sich das Ticket also erst in der Mitte eines Monats kauft, der hat auch nur noch einen halben Monat Zeit, um es zu nutzen. Auf Wunsch lassen sich alle drei Tickets für die Monate Juni, Juli und August in einem Paket erwerben. Der Preis liegt dann bei 27 Euro pro Person.

5 5 votes
Article Rating
guest
9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel
Daniel
6 Monate her

Das 9€ Ticket gibt es schon seit mindestens einer Woche online zu kaufen, ich habe meins auch schon vorgestern gekauft.

Qwalli
Qwalli
6 Monate her

Endlich Mal ein angemessener Preis für die Leistung der DB 😅

Cornelia Loibl
Cornelia Loibl
6 Monate her

Ich besuch oft meine Tochter und Enkel und fahr dann mit dem Zug. Vielleicht zahlt mir ja dann Bayerns Verkehrsminister das Ticket??? Ich bin ehrlich gesagt stinksauer ob dieser Aussage.

Leo
Leo
6 Monate her

Also ich finde das 9€ Ticket hat seine Vorteile und Nachteile,und es werden hohe Kosten entstehen. Aber in Bayern sollte es das Ticket auch Verfügbar sein so wie in verschiedenen Bundesländern auch. Es ist eine Entlastung für die meisten. Ich Hoffe es wird das 9 Euro Ticket für Bayern auch geben. 

Jan
Jan
6 Monate her

Können wir dann bitte einfach das 9€ Ticket ohne Bayern planen?

Leo
Leo
6 Monate her
Reply to  Jan

Nein wieso das wäre doch uns gegenüber nicht gerecht. Denk doch auch mal an die anderen die in Bayern leben. Auch die in Bayern können es gut gebrauchen nicht nur du.

rammm
rammm
6 Monate her
Reply to  Leo

Dafür ist ja wohl die bayrische Politik verantwortlich. Wenn die Bayern keine CSU-Politik wollen, sollten sie wohl aufhören die CSU zu wählen.

Samael
Samael
6 Monate her
Reply to  Leo

haben die aus bayern halt pech gehabt? Sollen jetzt alle anderen darunter leiden weil bayern von idioten gesteuert wird?

Daniel Rambousek
Daniel Rambousek
6 Monate her
Reply to  Leo

Aber die Mehrheit in Bayern hat die Partei gewählt und bekanntermaßen ist die Regierung ja nur der verlängerte arm 🤷