League of Legends: Mit einem Skin über 6 Millionen US-Dollar für den guten Zweck gesammelt

Durch Ingame-Transaktionen lässt sich ordentlich Geld verdienen, das haben mittlerweile eigentlich alle Publisher und Entwicklerstudios erkannt. Bei League of Legends waren die Skins schon immer essentieller Bestandteil des Spiels. Wie Riot nun bekanntgegeben hat, konnte man mit nur einem einzigen Skin über 6 Millionen US-Dollar einspielen. Der Erlös fließt jedoch nicht dem Entwickler in die Taschen, sondern wird für wohltätige Zwecke gespendet.


Dark Star Cho’Gath // League of Legends

Dark Star Cho’Gath war ein zeitlich begrenzter Skin, den man nur vom 13. Juli bis zum 10. August 2018 erwerben konnte. Trotzdem spielte er in der kurzen Zeit insgesamt 6,1 Millionen US-Dollar ein.

Make-A-Wish

Die Aktion hängt mit der „Make-A-Wish-Foundation“ zusammen, welche sich zum Ziel gesetzt hat, schwer kranken Kindern einen Wunsch zu erfüllen. Ein kleiner Junge trat mit der Bitte an die Organisation heran, einen persönlichen Skin für League of Legends designen zu dürfen. Gemeinsam mit dem Team von Riot Games sollte er schließlich ein eigenes Cho’Gath Design entwerfen. Die ganze Aktion kam so gut an, dass man sich letztlich dazu entschieden hat, den Skin in einem zeitlich begrenzten Rahmen auch im Spiel anzubieten. Die Erlöse sollten dabei an einen guten Zweck gespendet werden.

Im Rückblick lief die Aktion überaus erfolgreich. Einen tieferen Einblick gewährt euch das Behind the Scence Video:

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar