Zeitumstellung abschaffen? Online-Umfrage der EU-Kommission

Zweimal im Kalenderjahr werden in Deutschland die Uhren umgestellt. Nicht zur Freude aller Betroffenen. Aus diesem Grund möchte die EU aktuell die Bürger über eine mögliche Abschaffung der Zeitumstellung abstimmen lassen.


Dafür hat man eine kleine Online-Umfrage erstellt. Bis zum 16. August 2018 kann man als EU-Bürger noch abstimmen, ob die Zeitumstellung in Zukunft abgeschafft werden sollte, oder besser nicht. Außerdem kann man sich dazu äußern, ob im Fall einer Abschaffung lieber die Sommer- oder die Winterzeit in der EU gelten soll.

Pro & Contra Zeitumstellung

Ursprünglich wurde die Sommerzeit in Deutschland im Jahr 1980 eingeführt, um flächendeckend Energie zu sparen. Eine Vielzahl an Studien konnten aber herausstellen, dass die Einsparungen eher marginal ausfallen. Der gewonnene Vorteil ist also gering.

Stattdessen könnte eine Zeitumstellung aber unserer Gesundheit schaden. Denn durch das Verstellen der Uhr, wird auch unsere biologische Uhr regelmäßig dazu gezwungen, sich den veränderten Umständen anzupassen. Forschungsergebnisse deuten daraufhin, dass diese Umstellungen erhebliche Auswirkungen auf den menschlichen Biorhythmus haben könnten. Der eine verträgt es gut, der andere eher weniger.

Zudem könnte es eine mögliche Wechselwirkung zwischen der Zeitumstellung und Unfällen im Straßenverkehr geben. Eindeutige Ergebnisse konnten bisher allerdings keine geliefert werden. Der Schlafverlust könnte sich negativ-, die längere Tageslichtphase jedoch positiv auf die Verkehrssicherheit auswirken.


Damit es nicht zu Koordinationsproblemen im europäischen Binnenmarkt kommt, soll es eine einheitliche Regelung der EU geben.

0 0 vote
Article Rating
guest
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Sonja Hennig
Sonja Hennig
2 Jahre her

Und wo genau kann ich nun abstimmen?