Xbox: Free2Play-Spiele benötigen kein Xbox Live Gold mehr

Wer auf der Xbox Free2Play-Spiele wie Fortnite mit seinen Freunden spielen möchte, der ist momentan noch auf eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft angewiesen. Doch damit ist Schluss, wie Xbox-Insider berichten.



Fortnite und andere Free2Play-Games können zukünftig vollkommen kostenlos im Multiplayer gespielt werden. Das hat Microsoft über das Twitter-Profil von Xbox Insider bekanntgegeben. Vor der „allgemeinen Verfügbarkeit“ soll die neue Funktion allerdings noch ausführlich getestet werden. Wann die Änderung final umgesetzt wird, steht also noch nicht genau fest.

Eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft kostet 6,99 Euro im Monat, beziehungsweise 59,99 Euro im Jahr.

Die Spieler zeigen sich größtenteils erfreut, finden aber auch, dass Microsoft mit der Neuerung noch nicht weit genug geht. Für einige Xbox-Spieler stellt sich nun nämlich die Frage, warum der Online-Modus von Free2Play-Spielen kostenlos sein soll, während man gleichzeitig bezahlen muss, um ohnehin schon teure Vollpreistitel online spielen zu können. Deshalb fordern sie, dass zukünftig überhaupt keine kostenpflichtige Mitgliedschaft mehr nötig sein soll, um den Multiplayer eines Spiels nutzen zu können – so wie es früher schon einmal war.



Die Chancen, dass sich Microsoft eines Tages komplett von Xbox Live Gold löst, stehen tatsächlich nicht schlecht. Immerhin konzentriert sich Microsoft immer stärker auf den Xbox Game Pass. Vor kurzer Zeit erst wurde das Spieleangebot durch einige hochkarätige Titel von Bethesda ergänzt. Bis es soweit sein könnte, muss der Dienst allerdings noch ordentlich wachsen. Ende 2020 verzeichnete der Game Pass rund 18 Millionen zahlende Kunden – Xbox Live Gold hatte mehr als 100 Millionen Mitglieder.

Quelle: Xbox Insider

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments