Verschoben: Hogwarts Legacy erscheint doch nicht 2021!

Hogwarts Legacy sollte eines der großen Spielehighlights 2021 werden. Doch daraus wird nichts mehr. Wie die Entwickler bekanntgegeben haben, wird das Rollenspiel im Harry-Potter-Universum doch erst im kommenden Jahr erscheinen.


Bild: Avalanche Software

Das Jahr 2021 ist erst 14 Tage alt und doch sind sich die Entwickler bereits sicher, dass der Release von Hogwarts Legacy in diesem Jahr nicht mehr funktionieren kann. Stattdessen soll das heiß ersehnte Rollenspiel im Harry-Potter-Universum doch erst 2022 veröffentlicht werden. Ein konkretes Datum gibt es nach wie vor nicht.

In einem Statement, das die Entwickler auf Twitter geteilt haben, heißt es wie folgt: „Wir möchten uns für die überwältigenden Reaktionen auf unsere Ankündigung von Hogwarts Legacy bei all unseren Fans auf der Welt bedanken. Das Wichtigste für uns ist, die bestmögliche Spielerfahrung zu schaffen. Deswegen geben wir dem Spiel die Zeit, die es benötigt. Hogwarts Legacy wird 2022 veröffentlicht.“



Viele Informationen zur Story des Spiels sind noch nicht bekannt. Fest steht: Hogwarts Legacy verschlägt uns nach Hogwarts, in die berühmte Schule für Hexerei und Zauberei. Die Singleplayer-Geschichte spielt im 19. Jahrhundert, noch vor den Ereignissen der weltberühmten Harry Potter Romane. Wir sollen uns für eines der vier Häuser entscheiden, unsere magischen Fähigkeiten verbessern und uns im Laufe der Geschichte entscheiden können, ob wir unsere Kräfte für das Gute oder das Böse verwenden. Das Spiel erscheint sowohl für die Next-Gen-Konsolen als auch für den PC. Ob Hogwarts Legacy auch für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wird, bleibt mit Blick auf die Verschiebung fraglich.

0 0 votes
Article Rating
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Michael
Michael
8 Monate her

Schade, war sogar eins der wenigen Spiele auf die ich mich mal wieder gefreut habe. Hoffen wir mal das Elden Ring wenigstens dieses Jahr kommt.