The Legend of Zelda: Beliebte Videospielreihe soll wohl eigene Serie auf Netflix bekommen

Link könnte dem beliebten Hexer Geralt auf Netflix folgen, um dort in einer eigenen Serie aufzutreten. Aktuellen Gerüchten zufolge wurde sogar schon ein passender Hauptdarsteller gefunden.


Bild: Nintendo

In einem Meeting soll Nintendo bekanntgegeben haben, den Fans zukünftig auch abseits der Konsole „visuelle Inhalte“ anbieten zu wollen – also Filme und Serien. Angeblich arbeitet Nintendo dafür mit dem Streaming-Riesen Netflix zusammen.

Diese Aussage passt auch zu einem Gerücht, welches seit einiger Zeit im Netz kursiert, laut dem Netflix an einem Projekt aus dem Zelda-Universum beteiligt ist. Dem Gerücht zufolge diskutiere das Unternehmen derzeit, ob es einen Film, eine Serie, oder gleich beides geben soll. Einen geeigneten Hauptdarsteller scheinen die Verantwortlichen schon im Blick zu haben.

Aus Spider-Man wird Link?

Niemand geringeres als Tom Holland soll in die Rolle des beliebten Videospielhelden schlüpfen. Holland verkörpert seit 2016 Spider-Man in den Filmen des Marvel Cinematic Universe. Seinen ersten (und viel gelobten) Auftritt hatte er in „The First Avenger: Civil War“. Ob Tom Holland lediglich ein Wunschkandidat ist, oder ob die Verhandlungen bereits laufen, ist allerdings unklar.

Nächstes Jahr feiert das beliebte Zelda-Franchise sein 35. Jubiläum. Der Zeitpunkt wäre also ideal, um eine Serie oder einen Film anzukündigen. Genügend Stoff aus Ocarina of Time, Twilight Princess & Co. dürfte es ohnehin geben.

Wie immer gilt: freut euch nicht zu früh – noch handelt es sich nur um unbestätigte Gerüchte. Sobald es konkrete Informationen gibt, werden wir den Artikel an dieser Stelle aktualisieren.

Quelle: WGTC

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments