The Last of Us: Remake erscheint für Playstation 5 und PC!

Naughty Dog hat das Remake von „The Last of Us“ offiziell angekündigt. Das Spiel erscheint nicht nur für die Playstation 5, sondern auch für den PC. Wir fassen euch die wichtigsten Infos zusammen.


Bild: Naughty Dog

Wann erscheint das Spiel?

Wie das Entwicklerstudio bekanntgegeben hat, wird die Neuauflage von „The Last of Us“ am 2. September 2022 in den Handel kommen. Zumindest für die PlayStation 5. Diesmal soll es aber auch eine PC-Version des Spiels geben, welche zu einem späteren Zeitpunkt erscheint. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht. Die Standard-Edition schlägt mit 79,99 Euro zu Buche. Eine Digital Deluxe Edition mit diversen Boni kostet 89,99 Euro. Die Erweiterung „Left Behind“ ist ein beiden Versionen enthalten.

Was ist neu?

Wie es für ein Remake üblich ist, soll das Spiel grundlegend überarbeitet werden. Das betrifft einerseits die Grafik, die auf den neuesten Stand der Dinge gebracht wird, andererseits aber auch das Gameplay an sich. So sollen beispielsweise die Fähigkeiten der KI und das Kampfsystem angepasst werden. „Sowohl alteingesessene Fans als auch neue Spieler werden die Gelegenheit haben, sowohl The Last of Us Part I als auch die Vorgeschichte Left Behind auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben“, heißt es in der Ankündigung. Wie das aussieht, zeigt der folgende Trailer.



Einen Multiplayer-Modus soll es ebenfalls geben. Dieser wird jedoch ein vollkommen eigenständiger Titel. Viele Details sind leider noch nicht bekannt. Es soll aber eine Reihe neuer Schauplätze und Charaktere zu bestaunen geben. Bis zum Release müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Weitere Infos möchte Naughty Dog nämlich erst im kommenden Jahr veröffentlichen.

Update zur TV-Serie

Im gleichen Atemzug haben die Verantwortlichen auch eine Update zur kommenden TV-Serie gegeben, die gemeinsam mit Sony und HBO produziert wird. Heute sei der letzte Drehtag gewesen. Ausgestrahlt wird die Serie dann im Laufe des kommenden Jahres. Spieleentwickler Neil Druckmann habe selbst Regie geführt, um sicherzugehen, dass die Story möglichst originalgetreu nacherzählt wird.

Quelle: Naughty Dog

5 1 vote
Article Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments