Temtem: „Pokémon“ mit Multiplayer-Modus bei Steam erhältlich

Update 2: Am 21.01.2020 ist TemTem bei Steam in die Early-Access-Phase gegangen. Dort kann das Spiel für rund 30 Euro gekauft werden. Laut Entwicklerteam sind zum jetzigen Stand bereits 50 Prozent des geplanten Inhalts fertig, was einer Kampganen-Spielzeit von etwa 20 Stunden entspricht. Der finale Release ist für das zweite oder dritte Quartal 2021 geplant. Bisher fallen die ersten Kritiken sehr positiv aus!

Update 1: TemTem befindet sich mittlerweile in der Alpha-Phase und kann von ersten Testern bereits angespielt werden. Gegen Ende 2019 soll das Spiel dann schließlich in die Early-Access-Phase wechseln und für alle Interessierte zugänglich sein. Wenn der Zeitplan eingehalten wird, erscheint TemTem 2020 auch für die Xbox One, die PlayStation 4 und die Nintendo Switch!

Originalbeitrag

Vor kurzem erst wurden zwei neue Pokémon Spiele für die Nintendo Switch angekündigt. Ein neuer Koop-Modus soll dafür sorgen, dass man zukünftig auch zu zweit durch Kanto streifen kann. Aber einen richtigen Multiplayer-Modus gibt es momentan noch nicht. Temtem, ein stark von Pokémon inspiriertes Game, ist da bereits einen Schritt weiter.


Temtem © Crema

Das MMO für Pokemon-Fans

Das Studio Crema arbeitet zurzeit an einem neuen Multiplayer-Spiel. Man durchstreift verschiedene Regionen, sammelt Monster und lässt sie anschließend gegeneinander antreten. Kommt einem durchaus bekannt vor. Doch der große Unterschied: Bei temtem kann man gemeinsam mit seinen Freunden spielen.

Die Spielwelt besteht aus 6 Inseln. Dort trifft man nicht nur auf verschiedene Arten von Monstern, sondern auch auf eine Menge anderer Spieler. Temtem möchte den Spielern genau das bieten, was man bei Pokémon bislang noch schmerzlich vermisst. Eine gemeinsame Multiplayer-Erfahrung, inklusive Tausch- und Duellfunktion.

Ausgeklügeltes Kampfsystem

Insgesamt gibt es 12 verschiedene Arten, die alle ihre spezifischen Stärken und Schwächen haben. Jedes Temtem kann dabei bis zu zwei Arten in sich vereinen. Die Kämpfe finden primär im 2vs2 Modus statt, wobei die Entwickler darauf bedacht sind, mögliche Zufallsfaktoren zu verbannen. Außerdem wird es vor jedem Kampf eine Pick&Ban-Phase geben, ähnlich wie bei League of Legends. Dadurch sollen die Duelle auf kompetitiver Ebene ablaufen.

Story & Personalisierung

Natürlich wird es auch eine kleine Geschichte geben, die es im Laufe des Spiels zu lösen gilt. Statt auf Team Rocket trifft man bei Temtem allerdings auf den bösen Clan Belsoto, den man aufhalten muss.

Zusätzlich wird man sich ein eigenes Haus erstellen können, das sich nach belieben einrichten lässt. Die eigenen Freunde sollen sich jederzeit besuchen lassen, da sie direkt in der Nachbarschaft leben werden. Außerdem gibt es viele verschiedene Skins und Anpassungsmöglichkeiten für den eigenen Charakter.

Wir finden das Konzept durchaus überzeugend. Ihr seid auch interessiert? Dann solltet ihr euch unbedingt mal das dazugehörige Kickstarter-Projekt anschauen. Dort hat man noch bis zum 02. Juli Zeit das Spiel zu unterstützen und sich diverse Rewards zu sichern. Das Mindestziel von 50.000 Euro wurde schon nach wenigen Stunden erreicht. Sollte genügend Geld zusammenkommen, wird das Spiel nicht nur auf dem PC, sondern auch für die Nintendo Switch erscheinen. Wie das fertige Spiel letztlich aussehen könnte, zeigt der offizielle Trailer:


Hinterlasse einen Kommentar

avatar